Home / Familie und Gesundheit / Männergesundheit: Die besten Tipps für Männer, um lange gesund und fit zu bleiben
Foto: Pexels / Andrea Piacquadio

Männergesundheit: Die besten Tipps für Männer, um lange gesund und fit zu bleiben


Beständig

Gerade in der harten Zeit von Covid-19 interessieren sich immer mehr Männer für einen gesunden Lebensstil. Sie spüren, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, etwas am eigenen Lifestyle zu ändern, um vor verschiedenen Erregern geschützt und weniger anfällig dafür zu sein. Während sich Frauen schon seit jeher, um eine gesunde Ernährung kümmern, beginnen Männer erst langsam damit. In diesem informativen Beitrag möchten wir dem Leser ein paar hilfreiche Tipps an die Hand geben, um sich gesund und ausgewogen zu ernähren und fit durch den Alltag zu gehen.

Die Bedeutung vom Stoffwechsel auf die Gesundheit
Ist der Stoffwechsel gut, dann fühlen sich Menschen wohl und gesund. Viele Männer glauben, dass Verdauung dasselbe wie der Stoffwechsel ist. Doch weit gefehlt – die Verdauung ist sozusagen nur ein Part des Stoffwechsels, der eine wichtige Bedeutung hat, aber nicht alles ist. Den Stoffwechsel kann man wiederum in vier verschiedene Arten einteilen, d.h. wenn es um dieses Thema geht, dann ist eine aufwendige Recherche wichtig, um alles genau zu verstehen. In diesem Zusammenhang spielt die Leber eine essenzielle Rolle. Wer gut auf seine Leber achtet, der kann davon ausgehen, dass er auch länger gesund bleibt.


Mezger

Die Leber ist dafür zuständig, zu entscheiden, was mit den Stoffen passiert, die in der Blutbahn (vom Darm aus) gelangt sind. In der Alltagssprache wird die Leber auch als Entgiftungsorgan bezeichnet, was viel Wahrheit enthält. Das bedeutsame Organ ist dafür verantwortlich zu entscheiden, ob die Stoffe, die im Blut sind, abgebaut, gespeichert oder umgewandelt werden. Wenn dieser Ablauf problemlos klappt, dann können Männer davon ausgehen, dass sie gesund sind.

Um der Leber etwas Gutes zu tun, sollte man auf Alkohol sowie Nikotin verzichten. Zudem hat eine zu fettige Kost einen schlechten Einfluss auf die Leber.


Welche Lebensmittel sollten für die Leber gegessen werden?

  • Grünes Blattgemüse (Spinat, Mangold, Rucola)

  • Rosenkohl

  • Artischocken

  • Tomaten

  • Brokkoli

Zudem sollten Männer ausreichend trinken – und damit ist nicht das abendliche Bier gemeint.

Probleme mit der Männlichkeit – Erektionsprobleme
Der Druck im Außen steigt und Männer sind nur männlich, wenn sie immer können. Das ist natürlich Trugschluss und ein intaktes Liebesleben hat nicht zwingend etwas mit der Gesundheit zu tun. Doch häufig liegt es genau an einer Erektionsstörung, weshalb es im Bett nicht mehr gut läuft. In diesem Fall sollten sich Betroffene unbedingt untersuchen lassen, weil diese Störung auch ein Symptom anderer Krankheiten sein kann. In diesem Zusammenhang wurden häufig Herzkreislauf-Erkrankungen festgestellt. Nach ärztlicher Absprache können Männer selbst entscheiden, ob sie etwas am Lifestyle ändern, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen wieder eine Erektion zu erlangen oder ob sie lieber die Potenzpille, wie auf Key To Nature vorgestellt wird, einnehmen. Mit dem Potenzmittel für Männer kann man die Potenz nachhaltig fördern. Weitere Informationen zum Thema „Potenz steigern beim Mann“ entnehmen Leser diesem Artikel.

Grundvoraussetzung ist, dass jeder Mann, der diese Probleme hat, den Arzt besucht und es gesundheitlich abklären lässt.

Sport und Ernährung
Wie bereits am Anfang angesprochen spielt die gesunde Ernährung sowie ausreichend Sport nicht nur für die Lebergesundheit eine essenzielle Rolle.

Die Kombination aus guten Fetten (Avocado, Nüssen, Samen), Kohlenhydraten (Haferflocken, Vollkornnudeln, Reis, Kartoffeln, Gerste usw.) sowie Eiweißen (Hülsenfrüchte, Fleisch, Fisch, Eier, Tofu usw.) ist wichtig, um den Körper mit Energie zu versorgen. Daneben spielen natürlich auch die Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente) eine bedeutende Rolle.

Deshalb reicht es nicht aus, täglich Fleisch zu essen, sondern die Beilage macht den wahren Unterschied. Essen Männer viel Obst und Gemüse, dann werden sie sich energetisiert und wohlfühlen.

Das könnte Neugierige auch interessieren: in-und-um-schweinfurt.de/familiegesundheit/erhoehter-salzkonsum-und-die-folgen-fuer-die-gesundheit/.

Daneben ist auch die tägliche Bewegung wichtig, um gesund zu bleiben. Sport sorgt dafür, dass das Herzkreislauf-System in Schwung gebracht wird. Männer müssen nicht zwingend Kraftsportarten ausüben, es reicht auch, wenn sie mehrere Male pro Woche eine Runde laufen gehen. Je nach Typ Mann kann diese Sportart ausgeübt werden, die am besten zu einem passt.

Gerade für jene Männer, die sonst Probleme mit Erektionsstörungen oder einer geringen Libido haben, kann Sport gut tun. Regelmäßige Bewegung sorgt dafür, dass die Hormonproduktion angeregt wird.

Die Männergesundheit besteht also nicht nur aus gesunder Ernährung, sondern auch aus Sport und dem Willen, sich mit all den Themen auseinanderzusetzen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.