Home / Familie und Gesundheit (page 30)

Familie und Gesundheit

Eingerostetes Englisch lässt sich mit etwas Übung ganz einfach wieder aktivieren

Englisch ist nun einmal die wichtigste Fremdsprache. In der Schule haben wir alle Englisch gelernt, aber nicht selten haben wir es viele Jahre kaum gebraucht oder nur sporadisch gesprochen. Ob privat, auf Reisen oder beruflich, es gibt viele Gründe sein Schulenglisch zu entrosten und wieder frisch zu machen. Denn immer häufiger brauchen wir Englisch. Ein guter Weg ist heute die Möglichkeit, dass man Englisch online lernen kann. Der große Vorteil gegenüber Sprachschulen und Sprachkursen ist. Man spart viel Zeit, denn man kann von Zuhause oder von der Arbeitsstelle Sprachunterricht nehmen. So entfällt schon einmal die Zeit für die Anfahrt. Weiterhin …

>>> Mehr lesen >>>

Benefiz-Abend mit Hintergrundmusik für Lisa: Beim Kaffeefleck in Bad Kissingen soll viel Geld zusammen kommen

BAD KISSINGEN - Im vergangenen Sommer war die Diagnose für alle ein Schock: Die Ärzte hatten bei der kleinen Lisa einen todbringenden Hirntumor festgestellt. Nach erfolgreicher Notoperation und monatelanger Genesungsphase blicken die Elfjährige, Mutter Katharina und alle Angehörigen endlich wieder hoffnungsfroh in die Zukunft. „Wir haben Glück gehabt.“

>>> Mehr lesen >>>

Sonographie – was untersucht der Internist mit der Sonographie

Im Volksmund wird eine Sonographie Ultraschallaufnahme genannt. Sie ist eine der am häufigsten angewendeten Untersuchungsmethoden von Internisten. Dabei ist es egal, ob sich der Patient im Krankenhaus oder in einer internistischen Facharztpraxis einfindet. Welche Organe der Internist über eine Sonographie untersucht, und welches Ziel er damit verfolgt, ist hier zu erfahren. Was genau ist eine Sonographie? Bei einer Sonographie handelt es sich um ein bildgebendes Untersuchungsverfahren. Man könnte also auch sagen, dass der Internist an Hand dieser Methodik von außen in den Körper des Patienten hineinschaut. Ziel ist es sich die inneren Organe des Patienten in ihrer inneren Struktur anzusehen, …

>>> Mehr lesen >>>

Die besten veganen Adressen in Schweinfurt

Immer mehr Menschen verzichten auf Fleisch und leben vegan. Es gibt viele Gründe, auf tierische Produkte zu verzichten – sei es aus moralischen, gesundheitlichen oder Klimaschutz-Gründen. Auch in Schweinfurt setzt sich die pflanzenbasierte Küche immer weiter durch. Wir wollen die besten veganen Restaurants in und um Schweinfurt vorstellen. Warum vegan werden? Langfristig gesehen hat vegane Ernährung nur Vorteile. Veganer sind einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Probleme, Diabetes oder Übergewicht ausgesetzt. Zudem wird durch den Verzicht auf Milch- oder Fleischprodukte die Entzündungsgefahr gehemmt. Wie Betway Sportwetten zeigt, verzichten nicht zuletzt aus diesem Grund viele Spitzensportler auf Fleisch und Co. …

>>> Mehr lesen >>>

Corona und die Kinder – Testbefreiung für Schüler gilt auch in den Ferien

BAYERN – In den Ferien will man mit den Kindern etwas unternehmen: Technikmuseum, Schwimmbad oder was auch immer. Seit kurzem gilt die Regel: Schüler brauchen keinen Testnachweis, weil ja in der Schule getestet wird. ABER, es sind ja Ferien…also was ist nun zu tun? Das Gesundheitsministerium stellte nun klar: Die Ausnahme von der 3G-Regel gilt auch in den Ferien, was eine große Erleichterung für Familien sein dürfte. Die Kinder, die sonst in der Schule getestet würden, müssen sich also auch in den Ferien nicht testen lassen um z. B. das Schwimmbad zu besuchen. Nötig ist nur ein Dokument, welches den …

>>> Mehr lesen >>>

Ziehung „KAB&EVS-Tombola“ im Biergarten des TSC Zeuzleben: Mit Leichtigkeit die 100.000 übersprungen

ZEUZLEBEN / SCHRAUDENBACH - Mit der von der KAB & Eigenheimervereinigung Schraudenbach organisierte Tombola zugunsten der „Station Tanzbär“ der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg und dem „Ronald McDonald“-Haus in Erlangen konnte die 100000 Euro-Spendengrenze geknackt werden. Seit 1998 unterstützen die Schraudenbacher mehrere Projekte und Organisationen und konnten vereinsübergreifend diese stolze Summe spenden.

>>> Mehr lesen >>>

Keine Angst vor dem Besuch beim Internisten

Nahezu jeder in unserer Gesellschaft wird irgendwann nicht um einen Besuch beim Internisten herumkommen. Manches Mal zur einfachen Vorsorge, manchmal um eine mögliche Erkrankung auszuschließen oder um Unverträglichkeiten, Allergien, etc. zu erkennen und darauf reagieren zu können. Besonders unangenehm stellt man sich meist den Besuch beim Gastroenterologe vor, denn dieser Arzt untersucht den Magen und den Darm und geht dafür sowohl von oben als auch von unten mit einer kleinen Kamera in die beiden Organe. Doch ist die Angst vom Gastroenterologe berechtigt? Ist es wirklich so unangenehmen, wie die meisten Leute denken? Die Antwort lautet ganz klar – nein. Heutzutage …

>>> Mehr lesen >>>