Home / Familie und Gesundheit (page 4)

Familie und Gesundheit

Es tut sich endlich etwas: Kindesmissbrauch in Kirche, Vereinen und Organisationen: Bayern will Fürsorge- und Aufsichtspersonen bei schwerem Versagen zur Verantwortung ziehen

Justizminister Eisenreich: „Es ist Aufgabe des Rechtsstaats, Kinder bestmöglich zu schützen. Deshalb wollen wir eine Schutzlücke im Strafrecht schließen.“ / Justizministerin Gentges: „Das Versagen von Aufsichtspflichtigen ist struktureller Bestandteil des sexuellen Missbrauchs. So müssen wir es auch behandeln. „ Die Debatte zu Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche hat auch eine öffentliche Debatte über das Versagen von Fürsorge- und Aufsichtspersonen ausgelöst. Anlass waren beispielsweise Fälle, in denen Geistliche nach Bekanntwerden ihrer Missbrauchstaten– teils sogar nach einschlägiger Verurteilung– weiter in der Seelsorge eingesetzt wurden. DerVorsitzende der 93. Justizministerkonferenz und bayerische Justizminister Georg Eisenreich : „Nach geltendem Recht können Personen, die durch ihr …

>>> Mehr lesen >>>

So jung und schon Typ-2 Diabetes?

In der Vergangenheit hatte Diabetes des Typs 2 auch den Spitznamen „Alterszucker“. Mittlerweile betrifft die Krankheit aber immer mehr junge Menschen. Untersuchungen zufolge werden um die 90 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 Jahren jedes Jahr diagnostiziert. Tendenz: schnell ansteigend! Womit lässt sich diese alarmierende Entwicklung erklären? Diabetes bei Kindern – die Ursachen erklärt! Diabetes ist eine Krankheit, dessen Entstehung durch verschiedene Faktoren begünstigt wird. Auch beim Diabetes-Typ-2 spielen erbliche Faktoren eine Rolle. Allerdings sind schlechte Ernährungsgewohnheiten ein häufigerer Grund. Eine stark kohlenhydratreiche Ernährung lässt den Insulinspiegel sprunghaft ansteigen. Dadurch entsteht eine Resistenz dem Insulin gegenüber. Ein …

>>> Mehr lesen >>>

Vorsicht bei Insekten: Johanniter geben Tipps für Erste Hilfe bei Mücken-, Bienen und Wespenstichen

UNTERFRANKEN - Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

>>> Mehr lesen >>>