Home / Slider / So verlief der 2. Schweinfurter Trauma-Workshop für Ärzte und OP-Personal am Leopoldina-Krankenhaus

So verlief der 2. Schweinfurter Trauma-Workshop für Ärzte und OP-Personal am Leopoldina-Krankenhaus


Sparkasse

SCHWEINFURT – Der technische Fortschritt in der Medizin ist rasant. Neue Techniken und hochentwickeltes Instrumentarium ermöglichen heute Eingriffe und Operationen, die so vor Jahren noch undenkbar gewesen sind. Wichtig ist deshalb die Aus- und Weiterbildung des Personals, damit diese neuen Techniken im OP-Alltag sicher angewandt werden können.

Aus diesem Grund fand letzte Woche der 2. Schweinfurter Trauma Workshop für Ärzte und OP- Personal am Leopoldina-Krankenhaus statt. Die Veranstaltung für krankenhauseigenes Personal aber auch für externe Interessierte wurde unter Beteiligung eines Medizinprodukteherstellers durchgeführt. Neben einem theoretischen Teil mit Vorträgen, Fallbeispielen und viel Zeit für fachliche Diskussionen lag der Schwerpunkt auf einem praktischen Workshop.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

An 20. Arbeitsplätzen konnten sich die in Ausbildung befindliche Mediziner und das OP-Personal mit ihren erfahrenen Kolleginnen und Kollegen austauschen und ihre Fertigkeiten praktisch erweitern. Dr. med. Matthias Blanke, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Leopoldina-Krankenhaus, zieht eine positive Bilanz:


„Die Möglichkeit die neuesten Operationstechniken und -verfahren an speziellen Humanpräparaten unter realen Bedingungen durchzuführen wurde gut angenommen und ist unschätzbar, um Fähigkeiten für den Alltag zu verbessen.“

Fotos: Indre Leikert


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!