Home / Franken und die Welt / Die besten Apps gegen den Winterblues
Foto: Matt Seymour / Unsplash

Die besten Apps gegen den Winterblues


Sparkasse

Die Geschäfte geschlossen, Aktivitäten draußen sind weitestgehend untersagt. Also gilt es, sich die Zeit zu Hause so gemütlich wie möglich zu machen. Höchste Zeit auch, sich nach einem kurzweiligen Zeitvertreib umzuschauen. Für diejenigen, die die neuesten Netflix-Staffeln schon durchhaben, hier ein paar spannende Apps für den Zeitvertreib zu Hause.

Rien ne va Plus
Eine richtig gute Idee ist es, sich für ein paar gemütlich Stunden auf dem Sofa eine spannende Spiele-App herauszusuchen. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Runden Roulette oder Black Jack im Online-Casino. Die Spiele können kostenlos, aber auch um echtes Geld gespielt werden. Bei den unter Paysafecard Casinos im Vergleich getesteten Anbietern gibt es neben Online Roulette und Black Jack auch viele Spielautomaten, progressive Jackpots und Live-Casinospiele. Einzahlungen für das Spiel um echtes Geld, können mit der Paysafecard und auch mit anderen Zahlungsmethoden vorgenommen werden. Neu angemeldete Spieler dürfen sich außerdem über einen Bonus freuen. Thrill und kurzweiliger Zeitvertreib sind mit den Spielen vorprogrammiert.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Among Us – Überleben in der Raumstation
Among Us gehört zu den derzeit angesagtesten Apps überhaupt. Es handelt sich um ein Multiplayerspiel, bei dem zwischen vier und zehn Spieler teilnehmen können. Die Handlung findet in einer Raumstation statt. Jedem Teilnehmer wird hier eine Rolle mit einem Avatar zugeteilt – entweder als reguläres Crewmitglied oder als sogenannter Impostor. Bei Twitch kann man sich einen Eindruck vom Spielgeschehen machen. Die Crewmitglieder müssen in der Raumstation bestimmte Aufgaben ausführen, damit die Raumstation am Laufen gehalten wird. Die Impostors haben dagegen ganz anderes im Sinn. Ihr Ziel ist es, alles zu sabotieren. Sie können zum Beispiel Stecker ziehen, Dinge in der Raumstation umwerfen und auch Crewmitglieder umbringen. Wichtig ist, dass sie dabei nicht entdeckt werden beziehungsweise auch durch das Lüftungssystem flüchten können, sonst geht es ihnen selbst an den Kragen. Jedes Crewmitglied, das eine ungewöhnliche Aktivität entdeckt, kann ein „Team-Meeting“ einberufen, sodass man sich gemeinsam daran machen kann, einen entdeckten Impostor das Handwerk zu legen. Leider kommt es aber auch manchmal zu Kollateralschäden.


Anno Online
Viele werden die berühmte Spielereihe Anno von Ubisoft kennen, in der es darum geht, Gebiete zu besiedeln und eine prächtige Wirtschaft aufzubauen. Vor kurzem kam die neueste Folge Anno 2070 auf dem Markt. Anno kann jetzt auch in einer App namens Anno Online auf dem Handy gespielt werden. Auch in diesem Aufbausimulationsspiel geht es darum, eine kleine Siedlung zu errichten und beständig zu vergrößern. Gleichzeitig muss die Bevölkerung bei Laune gehalten werden. Ab einem bestimmten Punkt heißt es dann in See zu stechen und neue Inseln zu besiedeln. Gleichzeitig müssen sich Spieler gegen drohende Gefahren werden. Mit Anno Online, das für Android und iOS zur Verfügung steht, vergeht die Zeit zu Hause auf dem Sofa wie im Fluge.

Lifesum – Weg mit dem Weihnachtsspeck
Anstatt zu spielen, kann man die Zeit auch mit Nützlichem vertreiben. Weihnachtsbraten, Gebäck, Schokolade, an den Festtagen kann man schon einmal über die Stränge schlagen. Leider hat das bei vielen auch Folgen. Zum Glück gibt es mit der Lifesum App einen Plan, wie die zusätzlichen Pfunde im neuen Jahr wieder von der Hüfte verschwinden können. Lifesum ist ein Diätplaner, mit dem sich Nutzer individuelle Ernährungspläne erstellen können. Das Programm kann auf allen Android- und iOS-Handys genutzt werden. Das Besondere: Es können auch Pläne für Vegan-, Keto- und Paläo-Diäten zusammengestellt werden. Darüber hinaus kann ein Ernährungstagebuch geführt werden und es lässt sich auch ein „Food Tracker“ einrichten. Einige Funktionen von Lifesum können jedoch nur mit der kostenpflichtigen Premium-Version genutzt werden.

Duolingo – neue Sprache lernen leicht gemacht
Wer die freie Zeit zu Hause damit verbringen möchte sich weiterzubilden und vielleicht schon an den nächsten Urlaub nach Corona denkt, kann mit duolingo bequem mit seinem Handy eine neue Sprache lernen und seine vorhandenen Kenntnisse verbessern. Zur Verfügung stehen Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch und Japanisch. Weitere Sprachen sind geplant. Die duolingo App gibt es für iOS und Android kostenlos. Nutzer können sich aussuchen, wie intensiv sie die neue Sprache lernen oder trainieren wollen und ihre Ambitionen hinterlegen, warum sie sich für die Sprache interessieren. Je nach individueller Einstellung wird dann auch individuell die Lerninhalte zusammengestellt.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas