Home / Franken und die Welt (page 18)

Franken und die Welt

Alles was außerhalb der Region Schweinfurt passiert

LKW-Brand auf der A3 führt zu Totalsperrung

RANDERSACKER, LKR. WÜRZBURG – Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts hat am Freitagmorgen ein Getränke-Transporter auf der A3 Feuer gefangen. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig anhalten und sich ins Freie retten. In Richtung Frankfurt war die Autobahn etwa eine Stunde lang komplett gesperrt. Aktuell wird der Verkehr einspurig an der Brandstelle vorbeigeleitet (Stand 09.45 Uhr). Gegen 08.30 Uhr war der Getränke-Lieferant aus Schweinfurt im Baustellenbereich an der Anschlussstelle Randersacker in Richtung Frankfurt unterwegs. Aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug heraus wurde der Fahrer des 7,5-Tonners darauf aufmerksam gemacht, dass an seinem Fahrzeug etwas nicht stimmt. Kurz darauf stellte er fest, dass unterhalb des …

>>> Mehr lesen >>>

Vorsicht Enkeltrick! Aktuell Anrufe in Unterfranken

UNTERFRANKEN – Aktuell sind in Unterfranken wieder Enkeltrickbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich bei Seniorinnen und Senioren als Angehörige bzw. Bekannte aus und fordern hohe Geldbeträge, zum Beispiel für bevorstehende Wohnungskäufe. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit dem Vormittag gehen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken Mitteilungen über Enkeltrick-Versuche in Würzburg und im Landkreis Kitzingen ein. Aktuell dürften die Betrüger auch weiterhin versuchen, mit der dreisten Masche Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: – Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, …

>>> Mehr lesen >>>

Alkohol und Schlangenlinien im LKW

RAUM WÜRZBURG – In Schlangenlinien unterwegs und unter erheblichem Alkoholeinfluss war ein 46-jähriger Lkw-Fahrer, den die Polizei am Sonntagabend stoppte. Zuvor hatte er auf der Autobahn die Leitplanke mehrfach gestreift. Vorbildlich folgten ihm Zeugen und teilten den Ordnungshütern stets seinen aktuellen Standort mit. Gegen 20.40 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken der Notruf von der A3. Verkehrsteilnehmer waren auf Höhe Randersacker in Fahrtrichtung Frankfurt auf einen osteuropäischen Sattelzug mit Auflieger aufmerksam geworden, dessen Fahrer in Schlangenlinien fuhr. Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried machte sich sofort auf den Weg. Vorbildlich hielten die Zeugen stets via Telefon Kontakt zur Einsatzzentrale, so …

>>> Mehr lesen >>>

Wohnwagen Fendt Caravan im Wert von 25.000 Euro in Würzburg gestohlen

WÜRZBURG – Rund 25.000 Euro wert ist ein Wohnwagen, den dreiste Diebe in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil Unterdürrbach gestohlen haben. Der weiße „Fendt Caravan“ war im Hof eines Einfamilienhauses abgestellt und führt das amtliche Kennzeichen WÜ-JR581. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. In der Zeit von Samstagabend, 22.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 08.15 Uhr, verschafften sich die Täter zunächst Zutritt zu dem Hof des Wohnanwesens in der Veitshöchheimer Straße. Nachdem sie das Tor und einen Bewegungsmelder manipuliert hatten, entwendeten sie das Gefährt. Die Würzburger Polizei setzt bei der Aufklärung des Falls auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wem in …

>>> Mehr lesen >>>

Bargeld aus Spielautomaten in Würzburg geklaut

WÜRZBURG – In den frühen Stunden des Sonntags haben sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einer Spielothek in der Nürnberger Straße verschafft. Sie brachen mehrere Automaten auf und erbeuteten Bargeld. Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Nach ersten Erkenntnissen dürfte sich die Tat zwischen 03.00 Uhr und 05.00 Uhr ereignet haben. Die Täter drangen über ein Fenster in den Innenraum ein und machten sich an insgesamt zehn Automaten zu schaffen. Einige konnten sie aufhebeln und erbeuteten wohl Münzgeld in noch nicht bekannter Höhe. Der Kripo liegt zurzeit noch keine Beschreibung des Duos vor. Dem Sachstand nach trugen sie Sturmhauben. Alles …

>>> Mehr lesen >>>

Leckerschmecker: inundumsw.de und die DB Regio Bayern suchen die attraktivste Gastwirtschaft der Region – Die Vorstellung der Top-10 geht weiter – heute: Das Aspendos am Schweinfurter Hutrasen

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – Nun ist es soweit – unsere Leser haben gewählt. Und aus den 50 vorgeschlagenen Gastronomiebetrieben aus der Gegen in und um Schweinfurt sind jetzt noch zehn übrig. Unter diesen suchen inundumsw.de und die DB Regio Bayern die attraktivste Gastwirtschaft der Region. Natürlich beanspruchen wir keine Vollständigkeit für unser Voting. Es besteht aus einer Auswahl unserer aktiven Leser! Das „beste“ Lokal, das hier also letztlich gewählt wird, ist schlicht und einfach das beliebteste für diejenigen, die unsere Seite regelmäßig besuchen und/oder in den sozialen Netzwerken auf inundumsw.de stoßen. Nach der „attraktivsten Gastwirtschaft der Region 2017″ sucht …

>>> Mehr lesen >>>