Home / Franken und die Welt (page 20)

Franken und die Welt

Alles was außerhalb der Region Schweinfurt passiert

Mazda CX-5 – der SUV-Außenseiter jetzt klug überarbeitet

Zusammen mit Honda gehört Mazda zu den stillen Stars der Automobilszene. Bei den Verkaufszahlen ist reichlich Luft nach oben – bezüglich Qualität und Kundenzufriedenheit markieren die beiden Außenseiter jedoch seit Jahren die Spitze aller Hersteller, so genannte Premium-Marken wie BMW und Mercedes eingeschlossen. Zuverlässigere und problemlosere Fahrzeuge als die von Mazda gibt es kaum, allerdings klappt es mit dem Image noch nicht so richtig. Auch ein technisch nahezu perfektes Mazda-SUV ist eben noch kein BMW X3 oder Mercedes GLC. Vom Design her hat Mazda in den vergangenen Jahren einen Riesensprung nach vorn gemacht. Fortschrittliches schickes Design sorgt für Anerkennung, aber …

>>> Mehr lesen >>>

Fahr´ mal hin: Handthal mit der Burgruine Stollburg und einer bemerkenswerten Gaststättendichte

HANDTHAL - Fahr´ mal hin nach Handthal, das nicht nur wegen des Steigerwaldzentrums (und dem hinter dem Wald ungefähr fünf Kilometer Richtung Ebrach gelegenen Baumwipfelpfades) jederzeit einen Ausflug wert ist, sondern auch wegen der tollen Natur, dem beeindruckenden Weinbergen, einer faszinierenden Burg und einer Gatstättendichte, wie es sie sonst nirgends gibt.

>>> Mehr lesen >>>

Weingut Hermann Dereser aus Stammheim erhält bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Best of Gold“

LANDKREIS SCHWEINFURT - Einer der zwölf Siegerweine des Premiumwettbewerbs „Best of Gold 2017“ kommt aus dem Weingut Hermann Dereser aus Stammheim. In der Kategorie andere Rebsorten und Cuvées hat das Weingut für seinen „2015er Domina Qualitätswein vom Stammheimer Eselsberg“ den ersten Platz belegt und somit die herausragende Auszeichnung des Fränkischen Weinbauverbandes bereits zum dritten Mal (nach 2008 und 2010) erhalten.

>>> Mehr lesen >>>

Fahr mal hin: Die Bierstadt Hof, der Sessellift auf den Ochsenkopf und kleine Brauereien im Fichtelgebirge – MIT VIELEN FOTOS!

HOF / WUNSIEDEL / MARKTREDWITZ / WARMENSTEINACH - Es war mal wieder an der Zeit, einen Ausflug nach Oberfranken zu planen - in Verbindung mit natürlich einem Fußballspiel und einigen Brauereien. Doch diesmal sahen Petra Moritz und Michael Horling zudem ein paar nette Städte und konnten keine eineinhalb Autostunden von Schweinfurt entfernt endlich mal im Sessellift sitzen.

>>> Mehr lesen >>>

Quittenbäume und Heilpädagogik: Exkursion der Katholischen Landvolkbewegung führte nach Astheim und ins Kloster Sankt Ludwig

ASTHEIM / SANKT LUDWIG - Ein kontrastreiches Programm haben die 35 Teilnehmer der „Zieh ins Land“-Exkursion an die Mainschleife absolviert, zu der die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Würzburg am Samstag, 29. April, eingeladen hatte. Am Vormittag erwanderten sie bei Astheim den Quittenlehrpfad, am Nachmittag besuchten sie das Antonia-Werr-Zentrum im Kloster Sankt Ludwig.

>>> Mehr lesen >>>