Home / Franken und die Welt (page 20)

Franken und die Welt

Alles was außerhalb der Region Schweinfurt passiert

Gleisarbeiter von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

MARKT EINERSHEIM, LKR. KITZINGEN – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich auf der Bahnstrecke zwischen Neustadt/Aisch und Würzburg ein tragischer Unfall ereignet. Ein 54-jähriger Bauarbeiter wurde bei nächtlichen Gleisarbeiten von einem Zug erfasst und hierbei tödlich verletzt. Etwa gegen 00:10 Uhr ging ein Notruf bei der Integrierten Leitstelle ein, dass im Bereich Markt Einersheim soeben eine Person von einem Güterzug erfasst worden ist. Neben dem Rettungsdienst und einer Streife der Bundespolizei begaben sich ebenfalls mehrere Streifen der örtlichen Polizei aus Kitzingen zum Unfallort. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart mit mehreren …

>>> Mehr lesen >>>

Bildungswerkstatt Wald und Klima

OBERSCHWARZACH – Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald stellte am 28. April 2017 bundesweites Bildungsprojekt im Steigerwald-Zentrum vor Josef Miller, Staatsminister a.D. und ehemaliger 1.Vorsitzender des Landesverbandes Bayern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), stellte im Anschluss an die erste Fortbildung Bildungswerkstatt Wald und Klima am 27. und 28. April in diesem Jahr das bundesweite Projekt Die Klimakönner im Steigerwald-Zentrum vor. Dessen zentraler Inhalt sind Fortbildungen für Multiplikatoren in Schule und Kindergarten, die sogenannte „Bildungswerkstatt Wald und Klima“. Die Fortbildungen gehen auf eine Initiative des bayerischen Landesverbandes der SDW zurück. Bundesweit finden heuer 60 Fortbildungen statt. In Bayern sind es sechs über das …

>>> Mehr lesen >>>

8 Verkehrsunfälle auf regennasser Fahrbahn

LANDKREIS SCHWEINFURT – Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen hat am Dienstag auf den Autobahnen A 7 und 70 zu acht Unfällen mit einem Sachschaden von fast 100000,– € geführt. Der erste Unfall ereignete sich auf der A 7 gegen 06:45 Uhr bei Schondra. Ein 39-jähriger BMW-Fahrer schleuderte auf nasser Fahrbahn in die Mittelleitplanke. Danach kam es zwischen 09:15 Uhr und 11:00 Uhr zu sechs weiteren Verkehrsunfällen. Zunächst krachte ein Audi-Fahrer in die Mittelleitplanke, drehte sich weiter und touchierte auch noch die Außenschutzplanke. Der 42-Jährige kam mit seinem Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der nächste Fahrer verlor die Kontrolle über …

>>> Mehr lesen >>>

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express nach Gemünden am Main und die Fränkische Vierflüssestadt erfahren

GEMÜNDEN - Seinen Namen hat Gemünden von den Mündungen von Fränkischer Saale und Sinn in den Main. Wasser und Wald sind auch heute noch die prägenden Elemente unserer Stadt, die das Prädikat „staatlich anerkannter Erholungsort“ trägt. Im Osten grüßt das Fränkische Weinland, im Westen der Spessart und im Norden die Rhön.

>>> Mehr lesen >>>

Kontrollverlust – 27-Jährige verstirbt an der Unfallstelle

UNTERPLEICHFELD, LKR. WÜRZBURG – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend erlitt eine 27-Jährige tödliche Verletzungen. Die junge Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Golf. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde eine Sachverständige hinzugezogen.   Die Würzburgerin befuhr gegen 20:10 Uhr die Staatsstraße 2260 von Prosselsheim in Richtung Kürnach. Im Bereich einer leichten Rechtskurve verlor sie aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihren Opel Corsa und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort prallte ein entgegenkommender 25-jähriger Fahrer eines VW Golf frontal in die rechte Seite des Opels. Die Wucht des Aufpralls …

>>> Mehr lesen >>>

Auch das fränkische Bier gilt es zu schützen! Aufruf: Kein Patent auf Bier!

SCHWEINFURT/UNTERFRANKEN – Konzerne dürfen keine Patente auf Braugerste bekommen. Nur so lassen sich die kleinen und wieder sehr beliebten Brauereien der Region schützen! Das europäische Patentamt hatte in der Vergangenheit aber schon anders entschieden. Wer liebt sie nicht – die wunderbaren Gerstensäfte der Region. Nehmen wir nur die kleine Brauerei Ullrich aus Hausen (Schonungen). Wer das Special und das Hefe von Martin Ullrich einmal gekostet hat, dem scheint es unmöglich jemals wieder ein Stangenbier der Großbrauereien zu trinken. Aber die kleinen Brauereien geraten in Gefahr, wenn das Europäische Patentamt weiterhin Patente auf Brauergerste erteilt. Obwohl dies eigentlich der Vergabepraxis wiederspricht …

>>> Mehr lesen >>>

Schlägerei-Spektakel und Verfolgungsjagd durch die Nacht – in Eußenheim ging die Post ab

EUSSENHEIM/LKR. MAIN-SPESSART – Zu einer unschönen Aktion kam es in den frühen Montagmorgenstunden (01.05.) am neu errichteten Maibaum am Dorfplatz in Eußenheim. Dessen Vorgänger war bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Unbekannten gefällt worden. Nun machte sich um 02:20 Uhr eine Gruppe junger Erwachsener daran, den Maibaum abermals umzusägen und hatte schon eine Motorsäge angeworfen. Einige dieser Gruppe sollen dabei vermummt gewesen sein. Nun wurde eine Gruppe junger Eußenheimer auf die Tätergruppe aufmerksam und machte sich verbal daran, die Vandalen von ihrem Vorhaben abzubringen. Diese ließen von da an den Maibaum außer Acht und gingen mit mehreren Personen …

>>> Mehr lesen >>>

Vom Smartphone ins Kino – die Emojis kommen ;-)

EMOJI – DER FILM enthüllt etwas, das noch nie zuvor zu sehen war: Die geheime Welt in einem Smartphone. Versteckt in der Messaging App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Telefons ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen Gesichtsausdruck – jedes außer Gene. Denn der ist ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und vor lauter unterschiedlichen Ausdrücken förmlich platzt. Fest entschlossen, so „normal“ wie all die anderen Emojis zu werden, holt sich Gene Hilfe von seinem besten Freund Hi-5 und dem berühmt-berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak. …

>>> Mehr lesen >>>