Home / Franken und die Welt (page 21)

Franken und die Welt

Alles was außerhalb der Region Schweinfurt passiert

Fahr´ mal hin: Handthal mit der Burgruine Stollburg und einer bemerkenswerten Gaststättendichte

HANDTHAL - Fahr´ mal hin nach Handthal, das nicht nur wegen des Steigerwaldzentrums (und dem hinter dem Wald ungefähr fünf Kilometer Richtung Ebrach gelegenen Baumwipfelpfades) jederzeit einen Ausflug wert ist, sondern auch wegen der tollen Natur, dem beeindruckenden Weinbergen, einer faszinierenden Burg und einer Gatstättendichte, wie es sie sonst nirgends gibt.

>>> Mehr lesen >>>

Weingut Hermann Dereser aus Stammheim erhält bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Best of Gold“

LANDKREIS SCHWEINFURT - Einer der zwölf Siegerweine des Premiumwettbewerbs „Best of Gold 2017“ kommt aus dem Weingut Hermann Dereser aus Stammheim. In der Kategorie andere Rebsorten und Cuvées hat das Weingut für seinen „2015er Domina Qualitätswein vom Stammheimer Eselsberg“ den ersten Platz belegt und somit die herausragende Auszeichnung des Fränkischen Weinbauverbandes bereits zum dritten Mal (nach 2008 und 2010) erhalten.

>>> Mehr lesen >>>

Fahr mal hin: Die Bierstadt Hof, der Sessellift auf den Ochsenkopf und kleine Brauereien im Fichtelgebirge – MIT VIELEN FOTOS!

HOF / WUNSIEDEL / MARKTREDWITZ / WARMENSTEINACH - Es war mal wieder an der Zeit, einen Ausflug nach Oberfranken zu planen - in Verbindung mit natürlich einem Fußballspiel und einigen Brauereien. Doch diesmal sahen Petra Moritz und Michael Horling zudem ein paar nette Städte und konnten keine eineinhalb Autostunden von Schweinfurt entfernt endlich mal im Sessellift sitzen.

>>> Mehr lesen >>>

Quittenbäume und Heilpädagogik: Exkursion der Katholischen Landvolkbewegung führte nach Astheim und ins Kloster Sankt Ludwig

ASTHEIM / SANKT LUDWIG - Ein kontrastreiches Programm haben die 35 Teilnehmer der „Zieh ins Land“-Exkursion an die Mainschleife absolviert, zu der die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Würzburg am Samstag, 29. April, eingeladen hatte. Am Vormittag erwanderten sie bei Astheim den Quittenlehrpfad, am Nachmittag besuchten sie das Antonia-Werr-Zentrum im Kloster Sankt Ludwig.

>>> Mehr lesen >>>

Weißbier & Walking Acts, Mundart & Mode, Daumenkino & DJ, Guggemusik & Gitarrenklänge, Einkaufen & Essengehen: Zum 8. Mal Schweinfurt@Night am 5. Mai

SCHWEINFURT - Eine Geschichte erzählt Ralf Hofmann immer wieder gerne. Als er, der kreativste der Köpfe der Macher von Schweinfurt@Night, bei einer der früheren langen Shopping- und Kulturnächte in der Stadt spätabends darüber nachdachte, dass er doch am Samstag danach etwas einkaufen müsse.

>>> Mehr lesen >>>

Nach intensiver Fahndung – Flüchtiger 56-Jähriger in Spanien festgenommen

LANDKREIS HASSBERGE – Im April 2015 lagen der Kriminalpolizei Schweinfurt Hinweise vor, dass im Raum Rauhenebrach ein damals 53-Jähriger schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betreiben würde. Der Mann war seitdem flüchtig und wurde mit Haftbefehl gesucht. Er konnte nach langwieriger und komplexer Fahndung im April in Spanien festgenommen werden. Ähnliche belastende Erkenntnisse lagen auch gegen zwei Frauen im Alter von 40 Jahren aus einer weiteren Gemeinde aus dem Landkreis Hassberge vor. Mitte April erfolgten schließlich Durchsuchungen an den beiden Wohnanschriften der drei Tatverdächtigen. Hierbei konnten im Anwesen des Mannes 180.000 Euro Drogengeld sowie 3 kg Haschisch beschlagnahmt werden. Der Tatverdächtige selbst …

>>> Mehr lesen >>>

Gleisarbeiter von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

MARKT EINERSHEIM, LKR. KITZINGEN – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich auf der Bahnstrecke zwischen Neustadt/Aisch und Würzburg ein tragischer Unfall ereignet. Ein 54-jähriger Bauarbeiter wurde bei nächtlichen Gleisarbeiten von einem Zug erfasst und hierbei tödlich verletzt. Etwa gegen 00:10 Uhr ging ein Notruf bei der Integrierten Leitstelle ein, dass im Bereich Markt Einersheim soeben eine Person von einem Güterzug erfasst worden ist. Neben dem Rettungsdienst und einer Streife der Bundespolizei begaben sich ebenfalls mehrere Streifen der örtlichen Polizei aus Kitzingen zum Unfallort. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart mit mehreren …

>>> Mehr lesen >>>