Home / Franken und die Welt / Sportwetten und die Bundesligasaison 2019/20 im Rückblick
Foto: Pixabay / PIRO4D

Sportwetten und die Bundesligasaison 2019/20 im Rückblick


Sparkasse

Auf den ersten Blick beinahe wie immer: Der FC Bayern München holt sich zum achten Mal in Folge die Meisterschale – wer Sportwetten mag hat das Team von Trainer Hansi Flick immer auf dem Zettel. Allerdings brachte dieses Jahr das Coronavirus alles durcheinander und am Ende spielten die Teams eine Saison ohne Zuschauer zu Ende. Neben dem FC Bayern München als Primus der Liga erhoffte sich auch Borussia Dortmund einen erneuten Angriff auf die Meisterschale. Mit den Neuverpflichtungen Thorgan Hazard, Mats Hummels, Julian Brandt, Niko Schulz und der Kampfansage von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sollte der BVB ein ernsthafter Konkurrent für Bayern sein. In München tat man sich sehr schwer mit Neuzugängen, die Transfers mit Callum Hudson-Odoi und die von Leroy Sane nach Kreuzbandverletzung, kamen nicht zustande. In der Lauerstellung warteten RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen als Außenseiter.

Wetten auf die Bundesliga vor der Coronapandemie


AOK - Keine Kompromisse

Tippfreunde konnten sich zumindest zum Beginn der zunächst normalen Saison mit Fußballwetten Tipps austauschen, weil die Action auf dem grünen Rasen abwechslungsreich und spannend daherkam. Mit Borussia Mönchengladbach war am zehnten Spieltag ein Außenseiter Tabellenführer, der FC Bayern entließ nach der 1:5 Pleite gegen Eintracht Frankfurt Trainer Niko Kovac, es übernahm sein Assistent Hans-Dieter Flick, vorerst als Interimstrainer die Mannschaft. Erneute Querellen um Publikumsliebling Thomas Müller und Unruhen in der Mannschaft, läuteten das Ende des Trainers ein. Bayern belegte Platz vier, 4 Punkte der Rückstand auf die Spitze. Aber wer wettet schon gegen den ewigen Meister? Eine bis dahin tolle Saison. Herbstmeister wurde RB Leipzig vor Borussia Mönchengladbach und Bayern München. Der FC Schalke 04 hielt den fünften Platz inne und dann kam der Bruch. Ein Wirrwarr auch bei der Hertha, dafür sorgte Jürgen Klinsmann, der erst verzauberte und dann durch die Hintertür mit viel zerbrochenen Porzellan verschwand. In der unteren Tabelle geriet Werder Bremen in Abstiegsgefahr, der Aufsteiger aus Paderborn belegte den letzten Platz.


In der Winterpause schlug dann Borussia Dortmund auf dem Transfermarkt noch mal ordentlich zu und verpflichtete von RB Salzburg das Megatalent Erling Haaland und von Juventus Turin Allrounder Emre Can. Für Fußballwetten Tipps schien es noch mehr Spannung zu geben! Dortmund wollte Meister werden, Trainer Lucien Favre damit unter enormen Druck. Können Leipzig und Mönchengladbach ihr hohes Level von der Hinrunde halten? Am 20.Spieltag übernahm Bayern München dann die Tabellenführung von RB Leipzig, der Siegeszug von Hansi Flick setzte sich fort. Bayern spielte eine überragende Rückrunde. Hansi Flick wurde wegen seinen Erfolgen und auch wegen seiner Menschenführung zum Cheftrainer ernannt.

Saisonstopp, ein Virus aus China und leere Stadien!

Der 25.Spieltag sollte der vorerst letzte Spieltag mit Fans sein, dann kam das Virus, das den Sport bedroht bis heute. Die DFL entwickelte schließlich Hygiene Maßnahmen die es erlauben sollten, als erste große Liga wieder den Spielbetrieb aufzunehmen. Leider ohne Zuschauer, dafür mit strengen Regeln für Spieler und Verantwortliche. Es gab weltweite Anerkennung dafür und einige Bundesligisten atmeten auf, ihre Existenz war sehr bedroht. Ohne die Fernsehgelder, würde es so manchen Verein nicht mehr in der bekannten Form geben. Die meisten Probleme hatte der FC Schalke 04, den Verbindlichkeiten um die 200 Mio. Euro plagen.

Das Coronavirus zwang nach Ausbreitung auch den Vereinschef Clemens Tönnies in die Knie. Nach mehreren Eskapaden reichte er nach Außendruck seinen Rücktritt ein. Chaos auf Schalke, auch sportlich ging nichts. 17 Spiele lang nicht mehr gewonnen, eine Horrorbilanz die Trainer Wagner sehr zusetzte.

Nach über zwei Monaten setzte die Liga sich fort. Bayern holte 16 Siege und ein Unentschieden in dieser Zeit und wurde mit 13 Punkten Vorsprung souverän „Coronameister“ vor Borussia Dortmund. 100 Tore schossen die Bayern in dieser Saison. Wer hatte solche Fußballwetten Tipps zu Beginn schon auf dem Zettel? Die Konkurrenten schwächelten in der Rückrunde und ließen einige Punkte liegen. Bei den Torschützen boten sich viele Sportwetten an. Bayerns Starstürmer Robert Lewandowski erzielte 34 Tore und sicherte sich die Torjägerkanone, vor Timo Werner (28 Tore) von RB Leipzig.

Eine seltsame Meisterfeier: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit stemmte Bayern- Kapitän Manuel Neuer die Schale hoch, eine merkwürdige Stimmung ohne Zuschauer und ohne Bierdusche. Bayern, Dortmund, Leipzig und Borussia Mönchengladbach zogen in die Champions- League ein, Leverkusen verpasste es und spielt Europa- League mit Hoffenheim, dazu der VfL Wolfsburg in der Quali. Der SC Paderborn und Fortuna Düsseldorf stiegen in die 2.Liga ab. Der SV Werder Bremen hielt die Klasse in den Relegationsspielen gegen Heidenheim lediglich dank der Auswärtstorregel (0:0,2:2). Aufsteiger Union Berlin und auch der SC Freiburg überraschten in dieser Saison mit guten Leistungen, Schalke 04 dafür mit schlechten und Fans wie Wettfreunde dürfen gespannt



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.