Home / Fußball

Fußball

Euerbach/Kützberg ist jetzt Grell: Der Neuzugang kann als Stürmer dem Team helfen

EUERBACH - Am Sonntag stertet der SV Euerbach/ Kützberg in seine Restserie der Fußball-Landesliga Nordwest. Beim TSV Kleinrinderfeld reist der Elfte zum Nachbarduell beim Zwölften und will sich in der Tabelle nicht überholen lassen. In der Hinserie war das 0:2 der Hausherren die erste Partie unter dem neuen Trainer Ulli Baumann. Der hat nun einen spielenden Co an seiner Seite.

>>> Mehr lesen >>>

Der TSV Eßleben 2 zieht Bilanz: „Büchold war natürlich ein herber Rückschlag!“

ESSLEBEN - Der TSV Eßleben 2 überwintert nach 15 von 26 Partien als Tabellenzehnter der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1. Bei fünf Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz unten ist der Klassenerhalt aber wohl noch nicht in trockenen Tüchern. Interimstrainer Manuel Mauer vertrat zwischenzeitlich den erkrankten Georg Schneider, der nun aber wieder an Bord ist.

>>> Mehr lesen >>>

Spiel eins der Schnüdel nach Björn Schlicke: „Es wird trotzdem weiter aufwärts gehen!“

SCHWEINFURT - Endlich wieder auf Rasen und ausnahmsweise in roten Trikots gegen ganz in Grün gekleidete Großbardorfer testeten die Schnüdel am Samstag ein vorletztes Mal vor dem Punkte-Re-Auftakt in Heimstetten und erstmals seit 13 Monaten ohne Björn Schlicke an der Seitenlinie. Die Trennung vom sportlichen Leiter war auf dem Nebenplatz natürlich DAS Thema.

>>> Mehr lesen >>>

Die FT Schweinfurt zieht Bilanz: „Wir wollen diesmal auch ohne Meisterschaft feiern!“

SCHWEINFURT – Zwölf Partien vor Rundenende belegen die Freien Turner Schweinfurt zur Winterpause in der Fußball-Landesliga Nordwest einen guten Mittelfeldplatz acht. Nach zähem Beginn fand sich der Aufsteiger gut zurecht und erweckte den Anschein, als wäre noch mehr drin. Doch 2019 endete mit nur noch einem Sieg und sechs von 24 möglichen Punkten aus den finalen acht Partien. Trainer Adrian Gahn stellte sich den anpfiff-Halbzeitfragen. Herr Gahn, als Sie von Ende Juli bis Ende Oktober nur noch einmal verloren hatten: Dachten Sie da nach dem 3:0 gegen Friesen, Sie könnten ernsthaft ein Wörtchen mitreden um Platz zwei? Adrian Gahn: Die …

>>> Mehr lesen >>>

Paukenschlag bei den Schnüdeln: FC Schweinfurt 05 und Björn Schlicke gehen getrennte Wege

SCHWEINFURT - Björn Schlicke ist nicht mehr Sportlicher Leiter des Fußball-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05. Dies haben der 38-jährige und Geschäftsführer Markus Wolf am Freitagmittag mitgeteilt. Beide Seiten haben sich aufgrund unterschiedlicher Sichtweisen die sportliche Ausrichtung betreffend darauf verständigt, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung einvernehmlich zu lösen.

>>> Mehr lesen >>>