19. 08. 2017
Home / Fußball / Frankenderby zwischen Fürth und Nürnberg: Wer will mit den Profis auf das Spielfeld einlaufen?

Frankenderby zwischen Fürth und Nürnberg: Wer will mit den Profis auf das Spielfeld einlaufen?



FÜRTH / NÜRNBERG / GROSSBARDORF – Am Sonntag, 05.03.2017 um 13:30 Uhr wird im Sportpark Ronhof in Fürth das wie immer mit Spannung erwartete Zweitliga-Derby zwischen dem Kleeblatt und dem Club angepfiffen. SpVgg Greuther Fürth vs. 1. FC Nürnberg birgt schon immer eine extreme Brisanz und Rivalität. Seit langer Zeit ist das ultimative Frankenderby deshalb natürlich auch bereits ausverkauft.

Für die Großbardorfer Grabfeld Gallier und hier vor allem für den jüngsten TSV-Nachwuchs wird dieses Spiel aber ein besonderes Highlight, denn die U9 und die U10 laufen als Hummel-Einlaufeskorte an der Hand der Profifußballer vor dem Anpfiff mit in den Sportpark ein und dürfen die spannungs- und stimmungsgeladene Atmosphäre hautnah erleben. Dank des Großbardorfer Ausrüsters Hummel, mit dem die Grabfeld Gallier zu Beginn der Saison einen langfristigen Ausrüstervertrag bis ins Jahr 2021 abgeschlossen haben, chartern sie zwei Busse und fahren mit 90 Mann im Gallier-Express zum Frankenderby nach Fürth.

ANZEIGE:
RA NIGGL & LAMPRECHT

Mit Unterstützung der lokalen Medien möchten sie jetzt aber auch zwei Kindern aus der Region eine Freude machen: Alle Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger können sich um die letzten beiden Plätze in der Hummel-Einlaufeskorte bewerben. Die beiden Gewinner-Kinder dürfen dann jeweils mit einer Begleitperson hautnah dabei sein und mit dem Gallier-Express mit nach Fürth zum Derby fahren.

Alles, was diejenigen tun müssen, die als Einlaufkinder mit dabei sein wollen, ist folgendes:

Angaben zum Einlaufkind: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Heimatverein (falls vorhanden)
Angaben zur Begleitperson: Name, Vorname, Alter, Adresse, Telefonnummer

Und zum Schluss brauchen die Großbardorfer noch die richtige Beantwortung folgender vier Fragen:

1.) Wer erzielte vor heute fast genau vier Jahren den Fürther 0:1-Siegtreffer im Frankenderby 1.FC Nürnberg vs. SpVgg Greuther Fürth in Nürnberg?

2.) Von welchem Verein wechselte dieser Spieler als Jugendlicher zur SpVgg Greuther Fürth?

3.) Welche Vereine rüstet Hummel in der 1. und 2.Fussball-Bundesliga in der laufenden Saison aus?

4.) Mit welchem Slogan bewerben die Grabfeld Gallier vom TSV Großbardorf ihr neuestes Projekt Fussball-Förderzentrum Main/Rhön/Grabfeld?

Einsendungen sind nur über das Kontaktformular der neuen Internetseite zum Fußball-Förderzentrum Main/Rhön/Grabfeld www.hier-waechst-fussball.de oder per Email an tor@hier-waechst-fussball.de möglich. Einsendeschluss ist der 27.02.2017.

Die beiden Gewinnerkinder werden unter allen Einsendungen mit den vier richtigen Antworten per Los gezogen und anschließend vom TSV Großbardorf benachrichtigt.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

„Traumlos“ bis „Bloß nicht“!: Adam Jabiri hofft auf zwei Wiedersehen

SCHWEINFURT - Der DFB-Pokal: Bis Samstag ist das auf alle Fälle noch DAS Thema im Fußball-Schweinfurt. Dann zählt erstmal die Partie der Schnüdel in Bayreuth, ehe man am Sonntag ab 18 Uhr weiß, wie groß die Euphorie sein wird vor Runde zwei, die ja erst am 24. und 25. Oktober ausgetragen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×