Home / Fußball / B-Klassen und Jugendfußball / B-Klassen / Lauter geht in die B-Klasse: Gemeinsame Sache mit dem Nachbarn als Grund

Lauter geht in die B-Klasse: Gemeinsame Sache mit dem Nachbarn als Grund


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

BURKARDROTH – Die berühmten Spatzen pfiffen es bereits länger von den Dächern. Nun aber ist es Fakt und der BSC Lauter nicht mehr eigenständig. Man schließt sich mit einem Team aus der Nachbarschaft zusammen und nimmt dessen Platz in der B-Klasse ein. Aus ist´s mit Fußball-Kreisklasse. Zumindest vorerst.

In Gruppe 1 der Rhön spielte der BSC seit 2012 unentwegt, immer eigentlich im Mittelfeld platziert. 2011/12 kickte Lauter gar in der Kreisliga, steig mit nur 12 Punkten aber als 14. ab. Ab diesen Sommer heißt die Gegenwart und Zukunft nun: SG TSV Waldfenster /BSC Lauter.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Federführend ist also det 3,5 Kilometer entfernte Nachbar. Der beendete die abgebrochene Runde als Fünfter der B-Klasse Rhön 1, gehörte dort seit 2013 immer zur erweiterten Spitze, bis auf die Ausnahme 2018/19, als man nach elf Punkten in 26 Partien die A-Klasse wieder verlassen musste.


Nachdem beide Vereine im Nachwuchs bereits länger zusammen arbeiten, war der Zusammenschluss nur logisch. Schon vor eineinhalb Jahren wurden die Weichen gestellt, vor Corona also. In Lauter wurde es immer schwerer, in dem 500 Einwohner-Dorf eine Mannschaft zu stellen. Waldfenster hat immerhin rund 750 Bürger. Nun macht man innerhalb der Marktgemeinde Burkardroth gemeinsame Sache und hofft auf viele A-Jugendliche als Bereicherung zur kommenden Saison.

Trainer bleibt Philipp Heusinger, der bislang schon den TSV Waldfenster coachte. Von der B-Klasse aus möchte man sich bewusst entwickeln und schielt natürlich auch weiter nach oben. Logisch, dass in beiden Orten die Heimpartien abwechselnd stattfinden.

Übrigens: In Burkardroth, wo der Hauptort kein Fußballteam stellt, hat auch der TSV Stangenroth seine Eigenständigkeit beendet und macht nun mit dem Ex-Landesligisten DJK Waldberg gemeinsame Sache. Das ist sogar eine Landkreis-übergreifende Kooperation, da Standgenroth zu Bad Kissingen und Waldberg zu Rhön-Grabfeld gehört.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!