Home / Fußball / B-Klassen und Jugendfußball / B-Klassen / Neun Änderungen nach der Ligeneinteilung: Warum diverse Vereine mit Gottfried Bindrims Plänen nicht einverstanden waren

Neun Änderungen nach der Ligeneinteilung: Warum diverse Vereine mit Gottfried Bindrims Plänen nicht einverstanden waren


Sparkasse

KREIS SCHWEINFURT – Kaum waren die Fußball-Ligen für die kommende Fußball-Saison eingeteilt und meldete Kreisspielleiter Gottfried Bindrim das, was er sich ausgedacht hatte, schon gab es Änderungswünsche der Vereine. Und die führten nun dazu, dass…

Der FV Nieder-/Oberwerrn nun doch weiterhin künftig in der Kreisklasse Schweinfurt 1 spielen wird. Für ihn wanderte der SSV Gädheim zurück in Gruppe 4, den Platz in der 3 nimmt dafür die für die 2 vorgesehene SG SC Geusfeld/SpVgg Untersteinbach ein – und in Gruppe 2 spielt dafür nun doch wieder der TV Oberndorf-Schweinfurt, den Bindrim an sich für Gruppe 1 vorgesehen hatte.


Fahrrad Schauer



Wirbel auch ein und zwei Etagen tiefer: Die freiwillig aus der Kreisliga in die A-Klasse abgestiegene SG TSV Prappach/Oberhohenried und die SG TSV Wülflingen/FC Haßfurt II spielen nun doch niht in der A-Klasse Schweinfurt 3, sondern gehen gemeinsam in Gruppe 5. In der 3 nehmen dafür die Freien Turner Schweinfurt 3 einen Platz ein, an sich für die 4 vorgesehen. Aus der A SW 5 in Gruppe 2 zieht es nun den SV Mönchstockheim, angesichts diverser Derbys Dingolshausen/Rügshofen oder Sulzheim höchst verständlich.


Auch in den B-Klassen gibt´s eine Änderung: Der FC Augsfeld 2 tritt in der B SW 4 an, statt wie vorgesehen in der Gruppe 5.


Wir sind Partner des Fußballs:
Freizeit-Land Geiselwind
Kanal-Türpe
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Fürst KFZ Meisterbetrieb
GW Wohnungsbau
Winnerplus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!