Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Bald startet der Jugendfußball wieder – und der FC 05 grüßt als dreifacher Bayernligist

Bald startet der Jugendfußball wieder – und der FC 05 grüßt als dreifacher Bayernligist


Sparkasse

SCHWEINFURT – Es dauert nur noch ein paar Wochen, dann startet auch wieder der Jugendfußball. Ranghöchstes und ältestes Team ist die U19 des FC Schweinfurt 05, die nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga (unser Aufmacherbild zeigt eine Szene der Partie gegen Unterhaching) wieder in der Bayernliga Nord an den Start geht.

Erste Partie: Am Sonntag, den 05. September, 13 Uhr, gegen Aufsteiger TSV Weißenburg. Die kleine Neunerliga bietet ansonsten namhafte Gegner wie die Würzburger Kickers, den Würzburger FV, Vikoria Aschaffenburg oder Jahn Regensburg. Bei einer Titelverteidigung unter Neu-Trainer Thorsten Reck ginge es wohl wieder gegen den Meister aus dem Süden um den Aufstieg, Favorit dort ist der TSV 1860 München.


Schauer

In der Landesliga Nordwest vertritt neben dem WFV 2 heuer einzig der TSV Aubstadt die Farben Unterfrankens, startet am 11.09., 14 Uhr, gegen den FSV Erlangen-Bruck. Ein Grabfeld-Derby gibt es nicht mehr, nachdem der TSV Großbardorf in die BOL abstieg. Die kleinen Gallier beginnen am 11. September bei den Freien Turnern Schweinfurt. Weitere Gegner sind der TSV Bergrheinfeld (Auftakt zuhause gegen den SV Kürnach) sowie die SG´s aus Bad Kissingen, Fuchsstadt und Karlstadt sowie die JFG Schwanberg und Aufsteiger TV Haßfurt.


Auch bei der U17 grüßt der am 04. September in Ansbach startende FC Schweinfurt 05 als ranghöchstes Team, hat die beiden Würzburger Vereine und die zweiten Garnituren von Greuther Fürth und des 1. FC Nürnberg als attraktivste Gegner. In der Landesliga ist der FC 05 2 beheimatet, startet gegen Viktoria Aschaffenburg am 05.09., Derbys gibt´s hier gegen den TSV Großbardorf und den FC Sand.

Bei der U15, der C-Jugend also, treffen in der Bayernliga Nordwest der FC Schweinfurt 05 (startet am 05.09., 12.15 Uhr, bei Quelle Fürth), der FC Sand und der TSV Großbardorf aufeinander. Sand – Bardorf ist gleich mal zum Start am 04.09. das Duell. Direkt darunter folgt die BOL mit Aubstadt, Bergrheinfeld, der FTS, aber auch Schweinfurt 05 2, Großbardorf 2, Sand 2 sowie den Dreiberg Kickers aus Knetzgau und den umliegenden Orten. Unser Beitragsbild enstand beim Spiel der Schweinfurter U15 letzte Saison gegen den TSV Großbardorf und zeigt Nick Jampolski sowie Nathan Wirth.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!