Home / Fußball / B-Klassen und Jugendfußball / Jugend / Mit dem Sieg beim WFV sichert sich die U19 der Schnüdel die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga und distanziert die Würzburger Kickers

Mit dem Sieg beim WFV sichert sich die U19 der Schnüdel die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga und distanziert die Würzburger Kickers


Sparkasse

WÜRZBURG / SCHWEINFURT – In einem packenden, mitreißenden bis zum Ende spannenden, nervenaufreibenden Spiel holten die Jungschnüdel den wichtigen Sieg bei den bereits zur Aufstiegsrunde für die Bundesliga qualifizierten WFVlern (04er). Im Fernduell um den noch freien 4. Platz konnten die Schweinfurter den Nachwuchs der Würzburger Kickers hinter sich lassen.

Auf dem großen, tiefen, schwer bespielbaren und kräftezehrenden Boden an der Mainaustraße entwickelte sich, obwohl die Hausherren bereits das Ticket für die Aufstiegsrunde lösten, ein kampfbetontes und temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 30. Minute gingen die Gäste nach einem getretenen Eckball per Nachschuss mit 1:0 in Führung. Diese nahmen die Schweinfurter auch mit in die Halbzeit.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik

Nach Wiederbeginn hatte die U19 der Schweinfurter etliche gute Konterchancen ausgelassen, um frühzeitig den Deckel drauf zu machen. So musste man letztendlich, nach einem erneut gut gespielten Konter, bis zur 90. Minute auf das erlösende 2:0 warten. Mit mentaler Stärke, unbändigem Willen, unermüdlichen Einsatz, gewachsenen Teamgeist und brennender Leidenschaft haben sich die Gäste den Sieg erarbeitet und die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga gesichert.


Weitere Vertreter aus der Bayernliga Nord sind der SSV Jahn Regensburg, die SG Quelle Fürth sowie der Würzburger FV. Die Teams aus der Bayernliga Süd vom TSV 1860 München, FV Illertissen, FC Memmingen und/oder SV Wacker Burghausen bzw. TSV 1860 Rosenheim komplettieren die im Frühjahr 2022 beginnende Aufstiegsrunde zur U19 Bundesliga.

Für die Jungschnüdel steht am kommenden Samstag das Pokalspiel gegen die Viktoria aus Aschaffenburg an – Anstoß ist um 11:00 Uhr an der Sportanlage Am Schönbusch in Aschaffenburg. Im November bestreitet man dann noch einige Testspiele (09.11. BZL Herren SV DJK Oberschwarzach, 14.11. LL Herren TSV Gochsheim, 20.11. BOL U19 TSV Großbardorf, 27.11. LL Herren SV Euerbach/Kützberg), um anschließend in die Winterpause zu gehen.

U19 Bayernliga Nord
Samstag, 30.10.2021, 16:00 Uhr
Sepp-Endres-Sportanlage Würzburg
Würzburger FV – FC Schweinfurt 05: 0:2 (0:1)

Aufstellung: Noah Mack, Lucas Schneider, Jano Scheler (88. Min. Enrico Lingor), Robin Zeitler, Felix Back, Maximilian Stahl, Elias Reiher © (63. Min. Yannik Amthor), Julian Brückner, Luka Maric (78. Min. Lennart Wöhner), Andreas Kundmüller (90. + 2. Min. Linus Weißensel), Lorenz Bäuerlein (90. + 2. Min. Tizian Strupp)
Bank: Marvin Walter
Tore: 0:1 Lucas Schneider (30. Min.); 0:2 Andreas Kundmüller (90. Min.)
Zuschauer 140

Trainer: Thorsten Reck, Janis Didis (Co-Trainer)


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!