Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Auch ein 1:0 reicht für drei Punkte: Wie der FC Garstadt bei der DJK Schweinfurt 2 siegte – MIT VIELEN FOTOS!

Auch ein 1:0 reicht für drei Punkte: Wie der FC Garstadt bei der DJK Schweinfurt 2 siegte – MIT VIELEN FOTOS!


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT / GARSTADT – Mit einem Sieg zum Tabellenführer DJK Büchold aufschließen wollte am Freitagabend der FC Garstadt im vorgezogenen Flutlichtspiel der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 1 bei der DJK Schweinfurt 2. Die Gäste reisten als ganz klarer Favorit an.

Immerhin trennten beide Teams vor der Partie bereits 18 Punkte. Garstadt hatte lediglich zum Saisonstart beim TSV Ettleben/ Werneck verloren, gewann danach neun Mal in Serie. Die DJK 2 schlug bei den zwei Saisonsiegen immerhin den Ex-Kreisklassisten SG Wasserlosen/ Greßthal und schaffte ein beachtenswertes Remis gegen den FC Röthlein/ Schwebheim. Jüngst aber hieß es zuhause an der Bellevue 3:5 gegen den SV Mühlhausen/ Schraudenbach 2,


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Warum ein Spiel in dieser Jahreszeit Freitagabend? Weil ersten die DJK auf dem Nebenplatz (gekickt wurde nicht in der Bruno Fröhlich-Arena) die neue, recht helle Flutlichtanlage in Betrieb nahm und auf dem Platz testete, der zudem eine neue Bewässerungsanlage bekam. Zudem hatte die zweite Mannschaft für den späteren Verlauf einen Federweißer-Abend geplant. Und da war ja noch Garstadts sich am Ende einwechselnder Spielertrainer Jens Hart, der für das Wochenende etwas ganz Besonderes (und vielleicht Besseres als Fußball….) vor hatte: Nämlich heiraten! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.


Seine Jungs machten ihm ein schönes Geschenk, auch wenn sie sich zu einem 1:0-Sieg mühten, der zudem durch einen leicht umstrittenen Elfmeter nach einem Foul von Peter Leipold an den eingewechselten Fabian Konrad zustande kam. 20 Minuten vor dem Ende war das, Sebastian Grömling verwandelte vor den rund 40 Zuschauern. „Es ist bitter, so zu verlieren. Ein Punkt wäre möglich gewesen und hätte meiner Mannschaft gut getan“, weiß DJK-Spielertrainer Christian Neeb, dessen Truppe gegen optisch überlegene Gäste immer wieder Nadelstiche setzen konnte. „Großes Lob! Wir haben es taktisch diszipliniert gespielt gegen eine spielerisch starke Mannschaft. Nach vorne hat uns leider die Durchschlagskraft gefehlt, um den Lucky Punch zu setzen. Aber auf unsere Leistung können wir aufbauen. Glückwunsch nach Garstadt und noch eine erfolgreiche Saison“, so Neeb.

Seitens des FC sah es Abteilungsleiter Werner Braun ähnlich. „Der Sieg war aufgrund der zweiten Halbzeit auf alle Fälle verdient. Zur Pause sagte ich, dass ein 1:0 ja auch langt. Wir haben dann nochmal 45 Minuten lang Druck aufgebaut, die DJK, die ja ein paar Spieler der ersten Mannschaft einsetzte, hatte keine Torchancen, wir haben zwei oder drei weitere liegen lassen“, sagt Braun.

Nun wird´s heftig für den FC Garstadt, denn an den beiden nächsten Sonntagen geht es erst zum FC Röthlein/ Schwebheim und dann zuhause gegen die DJK Büchold, gegen die beiden Kreisklassen-Absteiger also. Und danach folgt auch schon die Heimpartie gegen den TSV Ettleben/ Werneck. Der Vierte, der Erste und der Dritte sind also die folgenden Gegner. Die DJK Schweinfurt 2 hat am kommenden Samstag nochmal Heimrecht gegen den TSV Grafenrheinfeld 2 und trifft dann nacheinander auf die SG Sömmersdorf 2 und den TV Oberndorf 2. Alles keine unlösbaren Aufgaben. Im Gegensatz zu der am Freitag…

Fußball, A-Klasse Schweinfurt 1: DJK Schweinfurt 2 – FC Garstadt: 0:1 (0:0)

Schweinfurt: Andre Schmidtke – Peter Leipold, Kai Zinser, Janis Halbach, Christian Neeb, Mohamad Afaqi, Maximilian Feiler, Jonas Seufert, Jamal Mohamed, Albert Sadikovski, Kamel Saidane; eingewechselt: Tchiculo Saibou, Abtifatah Hussen Mohamed; Spielertrainer: Christian Neeb.

Garstadt: Timo Konrad – Max Döpfert, Manuel Reichert, Markus König, Lars Mehling, Jannik Klein, Markus Braun, Nadi Akkal, Sebastian Grömling, Luca Pfister, Jan Lender; eingewechselt: Jens Hart, Fabian Konrad, Maurice Martinez-Santa; Spielertrainer: Jens Hart.

Schiedsrichter: Abdifatah Muse Mohamud
Tor: 0:1 (70.) Sebastian Grömling (Foulelfmeter)
Gelb-Rot: Kamel Saidane (DJK, 83.)
Zuschauer: 40

SW1.News und FuSWball.de sind ab sofort DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter redaktion@sw1.news und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!