Home / Fußball / A-Klassen / Aufschwung olé: Wird die SG Schönbach-Siegendorf nun zum Seriensieger?

Aufschwung olé: Wird die SG Schönbach-Siegendorf nun zum Seriensieger?


Freie Wähler

ALTENSCHÖNBACH – Vor wenigen Wochen sah das noch schrecklich aus. Mit null Punkten und 8:35 Toren belegte die SG Schönbach-Siegendorf den letzten Platz der Schweinfurter A-Klasse 2. Doch seitdem: Scheint der einstige Tabellenletzte zum Höhenflug anzusetzen.

Fast möchte man meinen, das Team von Spielertrainer Bernd Rijnbeek könnte zum Seriensieger werden. Denn nach dem 3:1 gegen die SG Gerolzhofen 2/ Michelau 1 mit Rudolf Wellmanns alles klar machendem Tor in der Nachspielzeit gewann man auch gegen den FC Fahr 2 – mit 2:0 durch zwei Treffer von Dominik Sturm.


Wehner - Backen

Beide Partien fanden in Altenschönbach statt. Und nun steigt die dritte zuhause in Serie: Jetzt in Kirchschönbach gegen SG Abtswind 3/ Geesdorf 2, die man bereits in der Tabelle überholen konnte. Wie auch Gerolzhofen 2/ Michelau.


Sorgenkind freilich ist noch immer die Reservemannschaft: Die SG Schönbach-Siegendorf 2 belegt in der B-Klasse 2 nach dem 2:3 zuhause gegen den SV Krautheim den letzten Platz mit sieben Niederlagen in sieben Partien. Besonders bitter war das 0:10 gegen den FC Fahr 3 vor eineinhalb Wochen.

Doch nun kommt die SG Stadelschwarzach/ Prichsenstadt 2 mit auch nur fünf Zählern auf dem Konto zum Vorspiel nach Kirchschönbach. Mal sehen, ob nun auch da was geht…


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!