Home / Fußball / A-Klassen / Birnfelds Torjäger Ole Oelkers: „Wir lassen uns den Spaß am Fußball nicht nehmen!“

Birnfelds Torjäger Ole Oelkers: „Wir lassen uns den Spaß am Fußball nicht nehmen!“


Sparkasse

BIRNFELD / OBERLAURINGEN – Die SG HSV Birnfeld /TSV Oberlauringen durfte letzten Sommer als Fünfter der B-Klasse SW 6 in die Schweinfurter A-Klasse 6 nachrücken, weil unter anderem die aufstiegsberechtigen Teams von Burgpreppach 2 und Humprechtshausen 2 verzichteten. Ob das so eine gute Idee war?

Mit vier Punkten aus 13 Partien belegt die SG zumindest nicht den letzten Platz. Und Angst vor dem Abstieg muss sie auch nicht mehr haben, nachdem sich Mitaufsteiger Marktsteinach 2/ Hausen 2/ Forst 3 vor dem Re-Start abmeldete. Das angesetzte Duell vergangenes Wochenende fiel deshalb aus. Weshalb das Team aus der Marktgemeinde Stadtlauringen nun vor Heimspiel zwei in Serie steht.


Musterbanner Artikel-FB

Nach dem 0:4 gegen Pfaffendorf/ Gemeinfeld geht es nun gegen die SG Untertheres/ Ottendorf, wieder gegen ein Team aus dem Vorderfeld der Tabelle. Vorher unterhielt sich anpfiff.info mit Ole Oelkers, der mit acht der insgesamt erst 13 erzielten Tore vereinsintern eindeutig der Top-Goalgetter ist.

Herr Oelkers, wie gefällt es Ihnen denn nach mehr als der Hälfte in der Saison in der A-Klasse Schweinfurt 6? kann man den Fußball auch genießen, wenn man meistens verliert?
Ole Oelkers: Der Zusammenhalt der Mannschaft ist nach dem Aufstieg in die A-Klasse noch besser geworden, und wir lassen und den Spaß am Fußball trotz der Niederlagen nicht nehmen.


Wie kam´s denn letzten Sommer dazu, als Fünfter der B-Klasse den Sprung nach oben zu wagen? Waren da alle Spieler im Kader dafür?
Ole Oelkers: Es wurde intern von der Mannschaft abgestimmt für den Aufstieg

Sie netzten bereits acht Mal ein. Beim 3:2-Sieg in Wülflingen erzielten Sie alle drei Tore. Sind das so Tage, wo man weiß, dass es doch nicht verkehrt war aufzusteigen?
Ole Oelkers: Gegen Wülflingen hatten wir die komplette Mannschaft zur Verfügung, es war niemand verletzt und wir hatten einen guten Tag erwischt.

Auf zehn weitere Fragen von www.anpfiff.info wusste Ole Oelkers höchst lesenswerte Antworten. Das komplette Interview mit einigen weiteren Bildern und vielen Zusatzinfotmationen veröffentlichte das Fränkische Fußballportal bereits unter der Woche. Und das Aufmacherfoto ist bezeichnend für die Kreativität von anpfiff. Es zeigt Oelkers mit dem Vereinswappen und der Torjägerkanone.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der A1 A2 A3 A4 A5 A6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pinocchio
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.