Home / Fußball / A-Klassen / Der frühe Sobotta-Hattrick für Hausen gegen Weyer – MIT VIELEN FOTOS!

Der frühe Sobotta-Hattrick für Hausen gegen Weyer – MIT VIELEN FOTOS!


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

HAUSEN / WEYER – In der Friedhofstraße in Hausen bei Schonungen wurde am Samstag bereits um 12 Uhr angepfiffen: Eine Partie der Schweinfurter A-Klasse 4 zwischen zwei Teams, die es so noch nicht so lange gibt beziehungsweise erst seit dem Sommer. Das Spiel begann übrigens deshalb so bald, weil die Hausherren danach bei ihrer ersten Mannschaft in Dampfach dabei sein wollten.

Die SG TSV Forst 2/ SG Hausen mischt in der Konstellation erst das zweite Jahr oder besser: die zweite Saison wieder mit und blickt nach Platz drei in Gruppe 3 bislang umgruppiert auf eine ordentliche Saison mit Rang fünf zurück. Zuletzt gelangen gegen Rügheim/ Mechenried und Schonungen 2 zwei Heimsiege. Ganz neu am Start ist ja die SG TSV Gochsheim 3 / SC Weyer, die nach einem ordentlichen Auftakt mit drei Siegen zuletzt fünf Mal teils deutlich verlor. Allerdings halt auch gegen die Spitzenmannschaften der Liga. Jüngst jeweils ein 0:6 gegen Kleinsteinach und gegen Dürrfeld/ Obereuerheim.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Das Hinspiel endete mit einem 4:2 von Hausen in Weyer. Und ähnlich sah´s am Ende auch diesmal aus bei der Partie Flyeralarm gegen Krombacher – mal auf die Trikotwerbung bezogen. Wobei die Fans, die zu spät kamen, das Beste (aus Sicht der Gastgeber) da schon verpasst hatten: Nämlich einen blitzschnellen Hattrick von Marco Sobotta in den ersten zwölf Minuten.


„Ich muss sagen, das erste Tor war eine Einladung von Gochsheim/ Weyer, ich hab sie dankend angenommen. Das zweite Tor köpfte ich rein, nach einer Traumflanke von Manuel Kamm. Und das dritte Tor war ein Konter, langer Ball von Moritz Baum. Heute lief´s einfach. Vielleicht tun uns Mannschaftsabende vorher einfach gut…“, mutmaßt Marco Sobotta und verrät das Zusammentreffen zuvor.

Das nun natürlich eigentlich bereits entschiedene Match bot den rund 40 Zuschauern danach relativ wenige Höhepunkte. Die nie aufsteckenden Gäste konnten eine Viertelstunde vor dem Ende zumindest noch Ergebniskosmetik betreiben. Durch den Rückzug von Fortuna 96 Schweinfurt steht der einzige Absteiger in dieser Liga ja bereits fest. So gesehen können es auch die Weyerer recht locker angehen lassen.

Weiter geht´s für Hausen/ Forst 2 mit zwei Auswärtsspielen erst bei der SG Pfaffendorf/ Gemeinfeld, dann zum Jahresende beim FV Türkgücü Schweinfurt. Dazwischen liegt noch das Heimspiel wieder in Hausen gegen die TG 48 Schweinfurt. Weyer/ Gochsheim 3 muss nur noch zwei Mal ran: Kommenden Sonntag bereits um 11.30 Uhr (um 14 Uhr spielt Gochsheims Landesligaelf gegen Coburg) gegen Rügheim/ Mechenried, nach einem Wochenende Pause dann noch bei der SG TSV/ FT Schonungen 2.

Fußball-A-Klasse Schweinfurt 4: SG TSV Forst 2/ SG Hausen – SG TSV Gochsheim 3 / SC Weyer: 3:1 (3:0)

Hausen: Max Schmelzer – Jan Zängerlein, Fabian Memmel, Marco Schmitt, Fabian Bauriedl, Marco Handel, Andreas Rösner, Marcel Dusel, Manuel Kamm, Moritz Baum, Marco Sobotta; eingewechselt: Mehmet Alpinar, Janis Hümpfer, Fabian Kamm; Spielertrainer: Pascal Memmel.

Weyer: Stefan Steinbauer – Max Seifert, Nicolas Hoffmann, Philipp Bertling, Sergius Fischer, Marcel Schöpke, Muhtor Esmmatov, Simon Wagner, Stephan Seifert, Jonas Räth, Maximilian Meder; eingewechselt: Eduard Münch, Thomas Hill; Spielertrainer: Maximilian Meder.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 (1., 4., 12) Marco Sobotta, 3:1 (74.) Marcel Schöpke.
Schiedsrichter: Jürgen Kraus
Zuschauer: 40

SW1.News und FuSWball.de sind ab sofort DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kisngen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter redaktion@sw1.news und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!