Home / Fußball / A-Klassen / Halbzeit bei der SW Wasserlosen/ Greßthal: „Torhüter Michael Wüscher ist unser Spieler der Saison!“

Halbzeit bei der SW Wasserlosen/ Greßthal: „Torhüter Michael Wüscher ist unser Spieler der Saison!“


Sparkasse

WASSERLOSEN / GRESSTHAL – Natürlich war es bislang eine Saison zum Vergessen. Mit nur elf Punkten aus 17 Partien ist die SG Wasserlosen/ Greßthal Vorletzter der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 1 und schwebt zur Winterpause in höchster Abstiegsgefahr. Während der Runde warf mit Jürgen Heil der erfahrene Spielertrainer hin.

Sebastian Manger, zugleich erster Vorsitzender in Wasserlosen, übernahm für ihn und beantwortete nun die Halbzeit-Fragen von SW1.News und FuSWball.de


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Mit welcher Schulnote würdet Ihr die erste Serie der Saison bewerten und warum?
Sebastian Manger: Ich würde eine 4- geben. Letztlich muss man realistischerweise sagen, dass aufgrund der ganzen Verletzungen und Abgänge nicht viel mehr drin ist. Trotzdem ist es so, dass wir mit der aktuellen Entwicklung nicht zufrieden sein können. Außerdem gab es das ein oder andere Spiel, in dem wir besser hätten spielen müssen oder mehr Punkte hätten mitnehmen müssen!


Sebastian Manger (am Ball)

Welches war das bisher beste Spiel?
Sebastian Manger: Angesichts der Tatsache, welch starke Mannschaft der Gegner aufbot und welche Schwierigkeiten wir überwinden mussten, das letzte Spiel vor der Winterpause gegen den TSV Grafenrheinfeld 2. Auch wenn das Spiel am Ende 5:5 endete, haben wir nicht aufgesteckt und sind auch nach einem frühen 0:2-Rückstand und drei frühe Verletzungen in der Viererkette zurückgekommen. Wir haben Moral gezeigt und uns so das Unentschieden redlich verdient!

Welches war das bisher schwächste Spiel?
Sebastian Manger: Der Tiefpunkt dieser Saison war das 3:6 bei der DJK Schweinfurt 2. In meinen Augen waren wir individuell nicht viel schlechter besetzt, haben aber schlicht und einfach ganz schlecht gespielt und auch in der Höhe verdient verloren!

Jürgen Heil trat als Trainer zurück

Was kann Dein Team, was andere nicht können?
Sebastian Manger: Mein Team schafft es sich auch an Kleinigkeiten hochzuziehen. Selbst wenn es nur ein simpler Pass oder Ballgewinn ist.

Was muss bei Euch im Jahr 2022 unbedingt besser gemacht werden?
Sebastian Manger: Das taktisches Verständnis für die eigene Rolle. Daran werden wir in der Vorbereitung intensiv arbeiten.

An welche Begebenheit der Serie seit Sommer erinnert Ihr Euch sofort wieder? Gab´s ein besonderes Tor, ein außergewöhnliches Ereignis?
Sebastian Manger: Ich kann mich erinnern, wie Johannes Feser von der DJK-SV Büchold unserem Torhüter Michael Wüscher für seine außergewöhnliche Leistung während der Partie Respekt zollte. Schätzungsweise hat er mit einer solchen individuellen Leistung zwischen den Pfosten in der A-Klasse nicht gerechnet. Dass wir an diesemTag nicht zweistellig verloren haben, lag ausschließlich an unserem Schlussmann.

Wer ist für Euch in Eurem Team der bisherige Spieler der Saison? Oder die Spieler?
Sebastian Manger: Spieler der Saison ist bisher Michael Wüscher! Unser Schlussmann hat uns so oft gerettet, dass man es gar nicht zählen kann. Dass er die restliche Saison mit einem Innenband und Kreuzbandriss ausfallen wird, ist ein herber Verlust!

Welcher Spieler eines Gegners fiel Dir besonders auf, welche Mannschaft außer Deiner hat Dich generell beeindruckt?
Sebastian Manger: Ich glaube da muss man ganz klar Johannes Feser von der DJK-SV Büchold nennen. Man merkt in jeder Bewegung, dass er noch gut und gerne in der Landesliga hätte spielen können. Beeindruckend ist, wie er die anderen Spieler immer wieder vorrangig in Szene setzt. Ich glaube, er könnte noch deutlich mehr Tore auf seinem Konto haben, hat aber immer den Blick für seine Mitspieler. Er verzichtet auf „Starallüren“ zum Wohle der Ziele seines Teams. Von der Spielanlage haben mir der TSV Bergrheinfeld 2 und der TSV Ettleben/Werneck 2 gefallen. Während andere Teams viel über die individuellen Fähigkeiten kommen, haben diese beiden Teams einen klaren Plan gehabt, wie sie agieren und spielen wollen. Eine Spielphilosophie war den Jungs anzumerken.

Wird sich personell in der Winterpause etwas tun?
Sebastian Manger: Nein, wir hoffen aber, dass unsere viele Verletzten nach und nach zurückkehren und bei einer ordentliche Vorbereitung mitwirken können.

Wirst Du als Trainer über den nächsten Sommer hinaus weiter machen? Wenn nein, was hast Du vor und wer wird Dein Nachfolger?
Sebastian Manger: Dazu kann ich noch nichts sagen. Mein Wirken auch als Trainer ist zunächst bis Ende der Saison festgelegt.

Das reguläre erste Spiel nach der Winterpause ist wann und gegen wen? Und welche Erinnerungen hast Du an die erste Begegnung im Sommer?
Sebastian Manger: Wir starten am 20.03.2022 bei der SG Sömmersdorf/ Obbach/ Geldersheim 2 in die Rückrunde. Der Auftakt im Sommer war vielversprechend. Wir konnten 4:0 gegen den TSV Grettstadt 2 gewinnen. Natürlich hoffen wir auf einen guten Start in die Rückrunde.

Wir danken für das Gespräch und wünschen alles Gute!
Sebastian Manger: Vielen Dank für das Interesse und die ganze Arbeit, die hinter dieser Seite steckt! Außerdem, bleibt alle gesund!

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter redaktion@sw1.news und/oder unter michael.horling@t-online.de


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!