Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Lendershausen vor Spitzenspiel und Derby: „Jedes Spiel am Anfang ist ein bisschen wegweisend!“
Manuel Obermeyer (Bildmitte)

Lendershausen vor Spitzenspiel und Derby: „Jedes Spiel am Anfang ist ein bisschen wegweisend!“


Sparkasse

LENDERSHAUSEN / FRIESENHAUSEN – Ein Kreisklassist und ein B-Klassist der Vorsaison führen derzeit mit jeweils weißer Weste die Tabelle der Schweinfurter A-Klasse 4 an. Und siehe da: Bereits am vierten Spieltag treffen sie nun im direkten Duell aufeinander. Nur rund fünf Kilometer trennen beide Orte. Und daher steigt auch noch ein echtes Derby in….

Lendershausen, wo die SG mit Ostheim den SV Friesenhausen erwartet. Austeiger gegen Absteiger, beide optimal gestartet mit jeweils drei Siegen. Friesenhausen gewann zuhause gegen Westheim und gegen Rügheim/ Mechenried sowie auswärts bei der SG Prappach/ Oberhohenried. Mit Frank Lieberth hat man einen bereits fünffachen Torschützen in seinen Reihen.


Auto-Motorrad AMS Schauer

Die bereits 17 Treffer der SG Lendershausen/ Ostheim verteilen sich auf sieben Schützen. Der aktuell beste ist mit vier Buden Spielertrainer Manuel Obermeyer, der sich vor dem Derby der beiden Teams aus dem Hofheimer Umland den Fragen von FuSWball.de stellte.


Manuel, neun Punkte, 17:2 Tore – für noch dazu einen Aufsteiger war´s ein brutal guter Start. Zehn von zehn Sternen?
Manuel Obermeyer: Gelungen, wenn man nur die Punkteausbeute der ersten drei Spiele betrachtet. Aber spielerisch müssen wir uns noch finden.

Zuletzt habt Ihr gleich mit 10:1 bei Mitaufsteiger FC Ziegelanger gewonnen. Noch im März habt Ihr an selber Stelle 1:2 verloren. Sind die schlechter geworden – oder Ihr besser?
Manuel Obermeyer: Ob die anderen jetzt schlechter geworden sind, kann ich nicht beurteilen. Aber was zu sehen war, dass wir unser Spiel und unseren Kader verbessert haben im Vergleich zu dem 1:2 in der Vorsaison.

https://in-und-um-schweinfurt.de/fussball/b-klassen-und-jugendfussball/fussball-ganz-unten/wenn-sich-zum-fussball-lendershausen-ostheim-prappach-und-oberhohenried-in-hofheim-treffen-mit-vielen-fotos/

Nun geht´s gegen Absteiger Friesenhausen. Spitzenspiel und Derby. Und auch schon ein bisschen wegweisend für den weiteren Verlauf der Runde?
Manuel Obermeyer: Ich würde sagen, jedes Spiel am Anfang ist ein bisschen wegweisend…

Welche Zielsetzung habt Ihr Euch gesetzt? Also: Für das Derby und für die gesamte Runde?
Manuel Obermeyer: Für die kommende Runde ist das Ziel natürlich erstmal der Nichtabstieg – und alles weitere wird sich im Laufe der Saison zeigen. Im Spiel gegen Friesenhausen wünschen wir uns natürlich ein spannendes und faires Spiel.

Sind bei Euch alle Mann an Bord? Oder wer fällt aus und warum?
Manuel Obermeyer: Alle sind leider nicht an Bord, aber ich denke mal, das ist in der Urlaubszeit ganz normal. Auch haben wir leider aktuell drei verletzte Spieler.

Als Meister aufgestiegen: Die SG Lendershausen/ Ostheim grüßt als König der B-Klasse

Gespielt wird in Lenderhausen. Honorieren die Zuschauer in den Orten dann Euren Höhenflug?
Manuel Obermeyer: Was heißt honorieren? Sie stehen der Mannschaft zur Seite, egal ob Sieg oder Niederlage. Genau so wie sie uns auch schon auf den Weg in die B-Klasse und zurück in die A-Klasse begleitet haben.

2014 klopfte die SG Lendershausen/ Ostheim letztmals an der Türe zur Kreisklasse, der man bis 2007 angehörte. Meinst Du, dass es irgendwann eine Rückkehr geben kann?
Manuel Obermeyer: Was die Zukunft bringt, dazu kann ich leider keine Aussage treffen….

Wir danken für das Gespräch und wünschen alles Gute!

SW1.News und FuSWball.de sind seit letzter Saison DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!