Home / Fußball / A-Klassen / Unterspiesheim 2 weiter auf Talfahrt: „Ich hoffe Sonntag auf drei Mann auf der Bank!“

Unterspiesheim 2 weiter auf Talfahrt: „Ich hoffe Sonntag auf drei Mann auf der Bank!“


Muster 300x300

UNTERSPIESHEIM / HERLHEIM / ZEILITZHEIM – Das 2:4 beim TSV/DJK Wiesentheid 2 war schon die neunte Saisonniederlage der SG Unterspiesheim 2/ Herlheim-Zeilitzheim, die nach Tabellenrang sieben letzte Saison im zweiten Jahr nach dem Zusammenschluss scheinbar in Richtung der Fußball-B-Klasse driftet. Nun naht so etwas wie ein halbes Endspiel.

Schon letzten Donnerstag unterlag man zuhause im Nachholspiel der SG Oberschwarzach 2 mit 2:4. Bevor es nun in Herlheim gegen den nur vier Punkte besseren FC Fahr 2 geht, sprach anpfiff.info mit dem neuen Trainer Volker Erich (46).


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Herr Erich, stellen Sie sich doch bitte erstmal vor. Sie sind ja in Unterspiesheim kein Unbekannter. Aber für Außenstehende: Was haben Sie nach Ihrer Zeit als Spieler gemacht, wie kam´s dazu, das Traineramt von Ralf Fischer zu übernehmen?
Volker Erich: Bis 36 habe ich erste Mannschaft gespielt, bis 42 dann bei den Senioren. Dann war ich auch 2. Vorsitzender, habe mich aber vor vier Jahren komplett aus dem Vereinsleben verabschiedet, von jetzt auch nachher. Mülltonne auf, Fußballschuhe rein. Dann hat mich Andreas Brendler von der ersten Mannschaft angerufen, mit ihm habe ich ja noch zusammen gespielt. Danach schaute ich mir die Partie gegen Ebrach an und sah, dass Potenzial in der Mannschaft steckt. Letztlich hat meine Lebensgefährtin ihr Okay und mir die Abweisung gegeben, dass ich das machen soll.

Offiziell hat der Verein ja vor der Runde Abteilungsleiter Benedikt Neubauer als Coach gemeldet. Wie kam´s dazu? Haben Sie erst später übernommen?
Volker Erich: Ich bin erst seit Anfang September und der Partie in Rügshofen verantwortlich. Um Benedikt Neubauer zu entlasten.


Nach zehn Partien fällt Ihre Zwischenbilanz sicherlich nicht ganz so erheiternd aus. Schon neun Niederlagen, zuletzt sechs in Serie mit 28 Gegentoren. Ist der Wurm drin, gerade jüngst?
Volker Erich: Im Moment ja. Wir spielen meistens 60 Minuten gut mit, Dann kommen individuelle Fehler, die bestraft werden. Und dann gehen die Köpfe runter. Die Trainingsbeteiligung ist schon okay, die Jungs sind da, dann kan ich nichts sagen. Aber wir spielen jeden Sonntag mit einer anderen Mannschaft, weil man nie weiß, wer bei den Ersten gebraucht wird. Wenn wir immer unser Vorspiel vor der ersten Mannschaft bestreiten würden, dann könnte man ja vielleicht zwei Ersatzleute aus der Bezirksliga noch einsetzen. Doch das war heuer noch gar nicht der Fall und wird es erstmals am 3. November sein, wenn wir gegen Sulzheim/ Alitzheim spielen und die Erste danach gegen Steinbach.

www.anpfiff.info stellte Volker Erich sieben weitere Fragen und bekam vom Trainer der SG Unterspiesheim 2 / Herlheim-Zeilitzheim lesenswerte Antworten zurück. Das fränkische Fußballportal veröffentlichte das ausführliche Interview bereits eher mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der A1 A2 A3 A4 A5 A6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Bei Dimi
Pinocchio
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.