Home / Fußball / A-Klassen / Weyer erwartet die SG Dürrfeld: „Wir sind hier sicherlich nicht der Favorit!“

Weyer erwartet die SG Dürrfeld: „Wir sind hier sicherlich nicht der Favorit!“


Sparkasse

WEYER – Sieglos in 2019 schlittert der SC Weyer einem nicht ganz so schönen Saisonfinale entgegen. Zwar kann dem Team aus dem hinteren Mittelfeld der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2 in Sachen Abstieg schon lange nichts mehr passieren. Doch musste man am Karsamstag eine Partie absagen, erfreute damit den Gegner nicht gerade, ersparte sich aber wohl ein Häuchen Gegentore.

21 Treffer kassierte Weyer in den ersten fünf Spielen des neuen Jahres. Beim TV Oberndorf-Schweinfurt wäre man an Ostern sicherlich nicht um eine sportliche Niederlage herum gekommen. Die droht nun auch im heimspiel gegen die SG Dürrfeld/ Obereuerheim. Vorher sprach anpfiff.info mit Spielertrainer David Brust.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Herr Brust, was genau hat dazu geführt, die Partie am Samstag in Oberndorf abzusagen? Hätten Sie keine elf Mann zusammen bekommen?
David Brust: Leider nicht, wir sind am Donnerstag noch neun Mann gewesen, aber leider haben dann noch zwei Spieler auf Grund von Verletzung abgesagt – und mit sieben Mann hätten wir nicht spielen können. Deshalb die Absage, aber wir haben leider im vorherigen Spiel sehr viele Verletzungen gehabt – und wenn wir es zusammen zählen, sind 20 Leute verhindert gewesen wegen Verletzung oder Urlaub.

Der TVO war sauer, weil er erst kurzfristig davon erfuhr und weil der FC Altstadt Schweinfurt auch mal mit weniger als elf Mann im Kader antritt. Können Sie die Enttäuschung verstehen?
David Brust: Verständlich teilweise, aber wir haben hier noch einmal kurzfristig angefragt, ob vorverlegt werden kann, das war leider nicht möglich. Aber wie gesagt, wir wollten zu neunt antreten am Donnerstag, leider haben dann noch die zwei angeschlagenen Spieler abgesagt. Wir sind selbst schon von einer Absage betroffen gewesen in dieser Saison, aber von unserer Seite wurde dies akzeptiert.


Haben Sie sich denn am Ostermontag eine der angesetzten Partien angesehen? Vielleicht das Spitzenspiel in Obereuerheim und Ihren nächsten Gegner?
David Brust: Ja, ich bin vor Ort gewesen und habe mir das Spitzenspiel angeschaut.

Fünf weitere Fragen stellte www.anpfiff.info – und bekam von David Brust lesenswerte Antworten zurück. Das ausführliche Interview mit vielen Fotos und Zusatzinformationen veröffentlichte das fränkische Fußballportal bereits am Mittwochmittag.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der A1 A2 A3 A4 A5 A6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Geiselwind oben
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

P.A.C. GmbH spendet 1.000 Euro für das Projekt „ElchZaunKuchen“ im Wildpark

SCHWEINFURT - 1.000 Euro für die Sanierung der Elchanlage. Wildparkleiter Thomas Leier konnte einen Spendenscheck über 1.000 Euro von der Schweinfurter Firma P.A.C. entgegennehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.