Home / fuSWball / FB-Donnersdorf / Wird Oberschwarzach 2 Zweiter?: „Ich hätte nichts gegen einen Abtswinder Sieg!“

Wird Oberschwarzach 2 Zweiter?: „Ich hätte nichts gegen einen Abtswinder Sieg!“


Muster 300x300

OBERSCHWARZACH / WIEBELSBERG / TRAUSTADT / DONNERSDORF – Der Meister steht längst fest. Der Absteiger aber aus der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4 genauso wenig wie der Aufstiegs-Relegant. „Eins aus Zwei“ heißt es in beiden Fällen vor dem letzten Spieltag. Der Fünfte, Siebte, Achte und Neunte sind die Zünglein an der Waage.

Hinten muss die SG Gerolzhofen 2/ Michelau einen Punkt aufholen auf die SG Schönbach/ Siegendorf. Ein Punkte bei der SG Klein-/ Großlangheim könnte dem Schlusslicht reichen, wenn der Vorletzte beim FC Fahr 2 verliert. Möglich ist da alles, was auch für den Kampf um Platz zwei gilt.


Musterbanner Artikel-FB

In den geht die SG Traustadt/ Donnersdorf als leichter Favorit gegenüber der SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg 2. Nach sieben Siegen aus den letzten neun Partien hat der eine Absteiger aus der Kreisklasse einen Punkt mehr auf dem Konto als der andere, der fünf seiner vergangenen sieben Partien gewann, und der den direkten Vergleich gewonnen hat. Verliert also Traustadt gegen Abtswind 3/ Feuerbach/ Geesdorf 2 und holt Oberscharzach 2 gegen Prichsenstadt einen Punkt, dann verlängert Julian Bördleins Team die Saison. Mit dem SG O/W-Trainer sprach anpfiff.info.

Herr Bördlein, wie groß ist Ihre Hoffnung, selbst gegen Prichsenstadt zu siegen und dann zu hören, dass Traustadt gegen Abtswind 3 nicht gewann?
Julian Bördlein: Die Hoffnung ist sicherlich noch da, gerade im Fußball ist ja soviel möglich. Allerdings muss man sich schon eingestehen, das es wohl sehr unwahrscheinlich ist, dass Donnersdorf/ Traustadt sich das noch nehmen lässt. Schließlich spielen sie zuhause und haben somit alles in der eigenen Hand! Sie haben ja in Mönchstockheim trotz 80-minütiger Unterzahl und Rückstand noch einen klaren Sieg errungen und gezeigt, dass sie bereit sind alles für den Relegationsplatz zu geben. Sogar Bier für Rügshofen (lacht). Das wurde uns zumindest in Rügshofen geflüstert….


Sechs weitere Fragen stellte www.anpfiff.info an Julian Bördlein – und bekam vom Oberschwarzacher Reservetrainer höchst ausführliche Antworten zurück. Das komplette Interview in etwas dreifacher Länge findet sich schon seit Donnerstag auf dem fränkischen Fußballportal – mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. Wer Lust hat es zu lesen: anpfiff.info ermöglicht zum Testen kostenlose „Schnupper-Abos“.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der A1 A2 A3 A4 A5 A6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pure Club
Yummy
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.