Home / fuSWball / FB-Dittelbrunn / anpfiff erinnert an Fußball-Jubel: Die schönsten emotionalen Momente kompakt

anpfiff erinnert an Fußball-Jubel: Die schönsten emotionalen Momente kompakt


Muster 300x300

KREIS SCHWEINFURT – Wird diese Saison im lokalen Amateurfußball noch Entscheidungen geben? Feiern Meister und sehen wir heiße Tänze in der Relegation? Aktuell mag man nicht mehr so recht daran glauben wollen. Vor dem 01.09. jedenfalls wird sicher nicht gespielt. Und deshalb erinnert anpfiff.info mit tollen Fotos und heißen Videos daran, wie schön entscheidende Spiele sein können und der Jubel danach.

Fangen wir mit dem TSV Ettleben/ Werneck an, der letzten Juni am vorletzten Spieltag einfach „nur“ in Obereisenheim beim direkten Verfolger, der SG Eisenheim/ Wipfeld gewinnen musste und das auch tat. Danach entlud sich die Anspannung nach einem heißen Zweikampf an der Tabellenspitze auch aufgrund der Ereignisse rund ein Jahr zuvor. Siehe weiter unten.


Winner Plus


Inzwischen ist der TSV Ettleben/ Werneck als amtierendes Doppel-Top-Team des Jahres im gesamten Spielkreis Schweinfurt ja sogar wieder Zweiter in der Kreisliga, kann als Aufsteiger den Durchmarsch noch schaffen, da man nur knapp hinter dem FC Gerolzhofen liegt und noch drei Nachholspiele hat. Doch ob die noch ausgetragen werden?

Ein Jahr zuvor schaffte der TSV den Aufstieg in die Kreisliga noch nicht, weil das Team im entscheidenden Relegationsspiel in Schweinfurt-Oberndorf an der DJK Schweinfurt scheiterte. Da hatte man eine Woche zuvor noch für das vielleicht sensationellste Fußballspiel der Geschichte gesorgt: An der Maibacher Höhe der FTS stand es zur Pause 5:0 für die Sportfreunde aus Unterhohenried. Doch nach 90 Minuten hatte sich Ettleben/ Werneck mit 6:5 durchgesetzt. Unfassbar. Alles tanzte danach auf dem Rasen und war siegessicher für die Woche danach…

Ein Jahr später stieg Ettleben auf, wurde die SG Eisenheim/ Wipfeld Zweiter, stieg in der Relegation auch auf, allerdings erst im zweiten Versuch, nachdem man zunhächst in Heidenfeld dem jubelnden TSV Grettstadt den Vortritt lassen musste.

Für Grettstadt endete damit ein Leidensweg: In der Saison zuvor war die Meisterschaft schon drin, doch in einem Endspiel um den Titel in der Kreisklasse setzte sich die DJK Stadelschwarzach ausgerechnet beim TSV durch, der danach in Röthlein gegen die DJK Schweinfurt das Relegationsspiel verlor. Ein Jahr später war wiederum bei einem Zweikampf vorne die SG Castell/ Wiesenbronn einen Ticken stärker. Doch in Heidenfeld jubelte Grettstadt.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info erinnert im großen Beitrag mit gleich 16 (!) Videos auch noch an den Jubel bei folgenden Vereinen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt: Spvgg Hambach, TV Oberndorf, SG Traustadt/ Donnersdorf. DJK Schwebenried-Schwemmelsbach 2 und DJK Hirschfeld.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Maharadscha
Geiselwind oben
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.