Home / Fußball / Bayernliga / Der TSV Abtswind verlängert mit seinem kompletten Trainerstab
Alexander Mix (amx)

Der TSV Abtswind verlängert mit seinem kompletten Trainerstab


Beständig Autohaus der neue Jeep Compass

ABTSWIND – Der Fußball-Bayernligist TSV Abtswind setzt auf Kontinuität auf den Trainerpositionen: Claudiu Bozesan und sein gesamtes Trainerteam – Co-Trainer Razvan Paunescu, Athletik-Trainer Robert Mildenberger und Torwarttrainer Timo Katzenberger – gehen in eine weitere Saison bei den Grün-Weißen.

„Ich fühle mich sehr wohl hier in Abtswind. Die Arbeitsbedingungen sind optimal, die Mannschaft hat großes Potenzial und ist entwicklungsfähig. Zudem funktioniert auch die Zusammenarbeit im Trainerteam sehr gut. Daher musste ich nicht lange überlegen und freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen“, so Claudiu Bozesan, dessen Team aktuell auf Rang 12 in der Bayernliga Nord steht.


Herold Haustechnik Schweinfurt Stellenangebot

Partner des Fußballs:
GW Wohnungsbau
Kanal-Türpe



„Claudiu hat die Mannschaft im November 2019 in einer sehr schwierigen Situation übernommen. Er hat es geschafft, das Team zu formen und weiterzuentwickeln. Beständigkeit ist uns als Verein sehr wichtig. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der gesamte Übungsleiterstab verlängert hat. Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit“, sagt Thorsten Götzelmann, sportlicher Leiter des TSV Abtswind.


Auch die Spielertrainer der zweiten und dritten Mannschaft haben bereits ihre Zusage für eine weitere Spielzeit gegeben. Während Patrick Gnebner, dessen Elf um den Aufstieg die Bezirksliga kämpft, in seine vierte Saison geht, betreut Michael Ludwig die Dritte, die in einer Spielgemeinschaft mit dem FC Geesdorf in der A-Klasse spielt, dann schon in seiner fünften Saison.

Fotos: TSV Abtswind


Wir sind Partner des Fußballs:
GW Wohnungsbau
Kanal-Türpe


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!