Home / Ort / Out of SW / Großbardorf erst gegen trainerwechselnde Abtswinder und dann mit Weißwurst-Derby gegen Sand

Großbardorf erst gegen trainerwechselnde Abtswinder und dann mit Weißwurst-Derby gegen Sand


Sparkasse

GROSSBARDORF – Mit einem 1:1 kehrten die Großbardorfer Gallier am letzten Samstag vom Auswärtsspiel der Fußball-Bayernliga in Kahl zurück. Nach einer eher durchwachsenen Leistung war die Punkteteilung am Ende sicher leistungsgerecht, auch wenn der Kahler Ausgleich in der Nachspielzeit nach Simon Snaschels ebenfalls spätem Führungstor natürlich besser hätte verteidigt werden müssen.

Jetzt gilt die Konzentration der Grabfelder aber voll und ganz dem letzten Vorrundenspiel gegen den unterfränkischen Rivalen TSV Abtswind, der in dieser Woche mit einem Trainerwechsel für Schlagzeilen sorgte (siehe eigenen bericht). Gespielt wird am Samstag ab 16 Uhr in der Bioenergie-Arena.


Musterbanner Artikel-FB

„Der TSV Abtswind ist heuer ja noch nicht so richtig in Schwung gekommen und hat jetzt deshalb sogar den Trainer gewechselt. Das wird sicher als Motivationshilfe unsere Aufgabe nicht leichter machen“, so Cheftrainer André Betz. „Wir wollen aber natürlich zu Hause unseren Zuschauern ein ähnlich gutes Spiel zeigen wie beim letzten Heimsieg gegen Vilzing. Dafür müssen wir aber wieder ganz anders auftreten als zuletzt in Kahl“, erklärt Betz.

Personell kehren zwar einige zurück, die in Kahl fehlten, dafür sieht es bei anderen eher schlecht aus. Fehlen werden Tobias Fleischer (Kreuzbandriss), Lukas Dinkel (Aufbautraining), Dominik Zehe (Muskelfasserriss), Marc Hölderle (1 Spiel Sperre) und voraussichtlich zusätzlich noch Moriz Heusinger (krank), Ronny Mangold (krank) und André Rieß (muskuläre Probleme). Zurück im Team sind Stefan Piecha, Benjamin Kaufmann und Markus Kirchner.


Am darauf folgenden Wochende ist dann Rückrundenauftakt mit einem sonntäglichen Oktoberfest Derbyheimspiel gegen den FC Sand am 27.10., ab bereits 11 Uhr.

Sonntagfrüh, 27.10.2019 um 09:30 Uhr starten die Gallier den Tag mit einem Weißwurstfrühstück im TSV-Sportheim, bevor sie um 11:00 Uhr in der Bioenergie-Arena zum Bayernliga-Derby den FC Sand erwarten. Nach dem Spiel kann man es sich dann auch noch bei Leberkäs und Kartoffelsalat im Sportheim gemütlich machen und die öffentliche Pressekonferenz verfolgen.

Anmeldungen für das Weißwurst-Frühstück bitte telefonisch immer donnerstags ab 20:00 Uhr im TSV Sportheim unter 09766-387 oder bei Hiltrud Kirchner unter 09766-1002.

Kulinarisch bieten die Großbardorfer bereits traditionell im Herbst noch einige weitere Schmankerl. Hierzu laden sie ebenfalls alle Interessierten und Freunde ein.

KESSELFLEISCHESSEN im TSV Sportheim
Montag, 21.10.2019, ab 18:00 Uhr

KIRCHWEIHESSEN im TSV Sportheim
Sonntag, 03.11.2019, 11:00-14:00 Uhr

Für’s Kirchweihessen bittet der TSV um telefonische Anmeldung immer donnerstags ab 20:00 Uhr im TSV Sportheim unter 09766-387 oder bei Hiltrud Kirchner unter 09766-1002.

Bayernliga

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Yummy
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.