Home / Ort / Out of SW / Schon wieder weg: Uwe Neunsinger ist ab sofort nicht mehr Trainer beim TSV Abtswind

Schon wieder weg: Uwe Neunsinger ist ab sofort nicht mehr Trainer beim TSV Abtswind


Sparkasse

ABTSWIND – Das Engagement von Uwe Neunsinger beim Fußball-Bayernligisten TSV Abtswind ist nach nur vier Wochen wieder beendet. Er ist ab sofort nicht mehr Trainer beim Tabellen-13. Thorsten Götzelmann übernimmt bis zur Winterpause.

„Nach vier Wochen intensiver Zusammenarbeit haben wir uns, wie bei Vertragsabschluss vereinbart, am vergangenen Sonntag zusammengesetzt, um uns über die aktuelle Situation und die personelle und organisatorische Ausrichtung nach dem Winter auszutauschen. Dabei wurde deutlich, dass sich unsere Vorstellungen nicht in der Weise mit denen von Uwe Neunsinger decken, eine Lösung zu finden, die beiden Seiten als erfolgversprechend erscheint, um das angestrebte Saisonziel zu erreichen. Wir sind deshalb übereingekommen, unsere Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden, um dem TSV Abtswind eine bessere Möglichkeit zu bieten, den Klassenerhalt mit einer alternativen Lösung realisieren zu können“, heißt es in einer von Fußball-Manager Christoph Mix
unterzeichneten Pressemeldung.


Stellenangebote

Grundsätzlich habe sich die Ausgangsposition in den letzten vier Wochen nach dem Einstieg von Uwe verbessert. Die Mannschaft steht unmittelbar über dem „Strich“ auf einem Nichtabstiegsplatz. Unter dem beuen Coach gewann das Team erst in Großbardorf und dann gegen Kahl, verlor aber anschließend in Sand und jüngst gegen Ansbach zuhause. Uwe Neunsinger wünscht dem TSV Abtswind und der Mannschaft den nötigen Erfolg zur Zielerreichung.


Der TSV Abtswind bedankt sich bei Uwe Neunsinger, dass er sich mit allen Kräften für den TSV eingesetzt und immerhin sechs Punkte aus vier Spielen erzielt hat. „Wir wünschen Uwe für seine weitere Laufbahn alles erdenklich Gute und viel Erfolg!“

Für die letzten drei Ligaspiele in diesem Jahr in Gebenbach, gegen Cham und in Erlangen wird Thorsten Götzelmann, der bereits in den zwei Saisons 2014 bis 2016 und interimsmäßig von April bis Mai 2018 erfolgreich für den TSV als Trainer tätig und maßgeblich am Aufstieg in die Bayernliga beteiligt war, das Traineramt befristet bis zur Winterpause übernehmen. Für den Neustart im Januar wird der Verein mit potenziellen Kandidaten Gespräche führen, um rechtzeitig einen geeigneten Nachfolger auszuwählen.

Bayernliga

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.