Home / Fußball / Bezirksliga

Bezirksliga

Halbzeit in der Bezirksliga Ost: Wenn der Siebte fast als Zweiter grüßen würde…

GOCHSHEIM - Es ist Halbzeit in der Bezirksliga Unterfranken Ost. Halt, nein: Nicht ganz, denn zwei Teams kickten erst 14 Mal, eine Nachholpartie steht noch an. Angesetzt für den 8. Dezember. Wegweisend zudem, weil Gastgeber SV Rödelmaier dann wohl gerne den momentanen Relegationsplatz verlassen möchte und der anreisende TSV Gochsheim bei einem Sieg aktuell nun schon Zweiter wäre...

>>> Mehr lesen >>>

Unterspiesheim gegen den Aufsteiger: „Ich musste ´Steinbach´ erstmal in Google eingeben!“

UNTERSPIESHEIM - Der Platz vor dem Relegationsrang ist es, mit vier Punkten, aber auch einer absolvierten Partie mehr im Vergleich zum SV Rödelmaier. Nein, der SV-DJK Unterspiesheim kann mit seinen 16 Zählern längst noch nicht durchatmen und sich auf die Weihnachtsvorbereitungen konzentrieren. Fünf Mal muss der Fußball-Bezirksligist 2019 noch ran. Vor allem das anstehende Heimspiel ist ganz wegweisend.

>>> Mehr lesen >>>

Oberschwarzach steht wieder weit oben: Und das vier Wochen nach dem Fast-Abstieg

OBERSCHWARZACH - Die Bilanz zuvor am Spielort Oberschwarzach? Gruselig! Ein 1:4 gegen Bad Kissingen und ein 1:2 gegen Münnerstadt ließ die Befürchtung zu, dass die SG mit dem zweiten Spielort Wiebelsberg es eben nur dort kann, wo im Weinbergstadion mit der DJK Hirschfeld ein Gegner zwar auch alle drei Punkte entführte, wo aber auch die Siege gegen Bergrheinfeld und Rödelmaier gelangen.

>>> Mehr lesen >>>

Dampfach vor dem Derby gegen Forst: „Wir müssen gieriger unser Tor verteidigen!“

DAMPFACH / FORST - Zwei Unentschieden, ein Sieg, eine Niederlage: Durchschnittlich verlief der erste Monat bei der DJK Dampfach unter dem neuen Trainer Oliver Kröner. Fünf von zwölf möglichen Punkten sorgten dafür, dass die Mannschaft einen Platz und drei Punkten vor dem Relegationsrang und im hinteren Mittelfeld der Fußball-Bezirksliga feststeckt. Ausgerechnet jetzt steht vor einem heißen Auswärtsdoppel ein Heimderby an.

>>> Mehr lesen >>>

Forst vor zwei Schlager-Heimspielen: „Platz Eins? Soweit sind wir eben noch nicht!“

FORST - Spiel eins der Saison war eine Enttäuschung, das jüngste nun wieder. Auf das 1:3 in Bergrheinfeld antwortete der TSV Forst mit fünf Siegen in sieben Partien ohne Niederlage. Mit dem 0:1 in Rödelmaier ging nun die Tabellenführung flöten. Wiedergutmachung besteht in zwei folgenden Schlager-Heimspielen, auf das zwei Auswärts-Derbys folgen.

>>> Mehr lesen >>>