Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Bergrheinfeld will nachlegen: „Eine gute Halbzeit reicht oftmals nicht!“

Bergrheinfeld will nachlegen: „Eine gute Halbzeit reicht oftmals nicht!“


Beständig

BERGRHEINFELD – Die Begleitumstände beim zweiten Saisonsieg in Thulba mit der schweren Verletzung des Keepers des Gegners haben auch den TSV Bergrheinfeld geschmerzt. Trotzdem war der Dreier beim entthronten Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost für die Gäste natürlich enorm wichtig, um aus dem Keller zu kommen.

Gegen Aufsteiger Steinbach können, ja müssen die TSV´ler nun in der heimischen BWG-Arena nachlegen. Weiß auch Spielertrainer Thomas Cäsar, den anpfiff.info vorher zum Gespräch bat.


Sport König

Herr Cäsar, sind das Momente, die man nicht erleben will im Fußball, wenn sich ein Spieler schwer verletzt?
Thomas Cäsar: Eine Verletzung wünscht man keinem, gehören aber im Fußball leider dazu. Die Szene in Thulba war ein unglücklicher Zusammenprall beim Kampf um den Ball. An dieser Stelle noch einmal die besten Genesungswünsche und alles Gute an Daniel Neder vom FC Thulba.

Hat das letztlich Ihr Team begünstigt, war auch so das klare 5:1 in Thulba möglich?
Thomas Cäsar: Nach der Verletzungsunterbrechung war die Mannschaft von Thulba etwas unsortiert. Wichtig für uns war, dass wir vor der Halbzeit noch erfolgreich waren und mit einem guten Gefühl in die zweite Halbzeit starten konnten. An diesem Tag hatten wir das Glück auf unserer Seite, das hat sich die Mannschaft aber auch durch ihre engagierte Leistung verdient. Thulba hat ein starkes Team mit super Einzelspielern, das hat man auch in diesem Spiel über weite Strecken gesehen.


Letztlich war´s natürlich ein enorm wichtiger Dreier für Ihr Team nach zuvor zwei von 15 möglichen Punkten aus fünf Partien ohne Sieg. Ohne den Dreier würden Sie einen Abstiegsplatz belegen. Warum die Talfahrt zuvor mit beispielsweise der Niederlage in Westheim und dem Remis bei Schlusslicht FC Sand 2?
Thomas Cäsar: Wir konnten bei den drei Niederlagen – Oberschwarzach, Dampfach und Westheim – unsere Leistung gegen Forst nicht bestätigen. Eine gute Halbzeit reicht oftmals nicht. In Sand machten wir bisher unser schlechtestes Saisonspiel. Wir konnten nichts von dem umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Auch gegen Westheim war es fußballerisch zu wenig. Das ist aber Vergangenheit, unser Blick geht nach vorne!

www.anpfiff.info stellte Thomas Cäsar sechs weitere Fragen und bekam höchst lesenswerte Antworten. Das fränkische Fußballportal, dass sich rund um die Uhr auch um noch tiefere Ligen nicht nur in der Region in und um Schweinfurt kümmert, veröffentlichte das ausführliche Interview bereits am Donnerstagmorgen – mit zahlreichen weiteren Fotos, Zusatzinformationen, Cäsars Steckbrief und seinem Dreamteam, in dem er unter anderem Jens Rumpel, David Fleischmann und Mario Schindler nennt.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Bezirksliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.