Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Bergrheinfelds Überraschung in Unterpleichfeld, Münnerstadt schafft den Anschluss nach oben

Bergrheinfelds Überraschung in Unterpleichfeld, Münnerstadt schafft den Anschluss nach oben


Sparkasse

BERGRHEINFELD – Oft stand sie, die Null an diesem Wochenende. Zumindest was die Spitzenteams der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost betrifft. Vom torlosen Remis in Forst gegen Oberschwarzach, das am Ende fast noch einen Sieger gefunden hätte, berichtet FuSWball.de am Montagvormittag ausführlich. Nach Spielende in der Botensteigarena waren beide Teams irgendwie Sieger.

Was einerseits am ebenfalls 0:0 tags zuvor von Tabellenführer TSV Ettleben/ Werneck bei Kellerkind Trappstadt lag. Mehr sogar noch aber an der Parallelpartie am Sonntag in Unterpleichfeld. Denn dort verloren die Gastgeber als Haupt-Meristerschafts-Favorit etwas überraschend mit 0:1 gegen den TSV Bergrheinfeld. Jens Rumpel (auf dem Aufmacherbild rechts gegen den Forster Sascha Lommel) erzielte bereits in der 14. Minute das Goldene Tor. In der Nachspielzeit sah Unterpleichfelds Andreas Zehner die Rote Karte.


Fahrrad Schauer Inspektion

Der TSV Münnerstadt, der nun die Forster empfängt, hat somit den Anschluss geschafft an die oberen Plätze. Beim 5:1-Sieg in Essleben trafen in Abwesendheit von Simon Snaschel Samuel Radi und Sebastian Schubert jeweils doppelt.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!