Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Der Bezirksliga-Samstag: Rückschläge für zwei Aufsteiger und die Angst von Bergrheinfeld und Hirschfeld vor Thulba

Der Bezirksliga-Samstag: Rückschläge für zwei Aufsteiger und die Angst von Bergrheinfeld und Hirschfeld vor Thulba


Sparkasse

THULBA / ETTLEBEN / BAD KISSINGEN – Drei durchaus bemerkenswerte Resultate gab es am Samstag in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost. Zwei zuvor sehr erfolgreiche Aufsteiger mussten Rückschläge hinnehmen – und im Tabellenkeller muckt ein Team weiter auf.

Der FC Thulba schlug nach dem Sieg bei Oberschwarzach/ Wiebelsberg nun auch die DJK Altbessingen. Das 1:0 mit dem Goldenen Tor von Lorenz Heim kurz nach der Pause war also det zweite Dreier in Folge gegen eine Spitzenmannschaft. Respekt! Vor kommendem Sonntag zittert bereits jetzt der TSV Forst, der zunächst aber an diesem Wochenende mal nach Dampfach zum Tabellenführer muss.





Zu dem schlossen vorerst zwei Teams aus dem Kreis Rhön auf: Der FC Bad Kissingen mit einem 5:1 und der TSV Münnerstadt mit einem 1:0. Der FC 06 schlug die SG Stadtlauringen/ Ballingshausen locker mit 5:1. Filip Lijesnic(auf dem Bild rechts)  traf doppelt, das Ehrentor gelang Clemens Neubert. der Aufsteiger zahlte genauso Lehrgeld wie parallel de TSV Ettleben/ Werneck mit dem 0:1 gegen den TSV. Natürlich war es Goalgetter Simon Snaschel, dem das Goldene Tor gelang…


Im Keller ist Thulba nun vorerst dicht dran an Bergrheinfeld und Hirschfeld…


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!