Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Die DJK Dampfach stellt die Weichen und verlängert mit Trainer Oliver Kröner
Oliver Kröner

Die DJK Dampfach stellt die Weichen und verlängert mit Trainer Oliver Kröner


Keiler

DAMPFACH – Die DJK Dampfach hat die Trainerfrage für die neue Saison vorzeitig geklärt und in trockene Tücher gewickelt. Der aktuelle Trainer Oliver Kröner bleibt zunächst mindestens bis zum 30.06.2023 Chef-Coach bei der DJK. Kröner ist seit 2019 in Dampfach und hat die Mannschaft zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte auf den ersten Tabellenplatz in der Fußball-Bezirksliga geführt.

„Oliver Kröner ist ein absoluter Glücksfall für uns. Er ist nicht nur ein Fußballfachmann, sondern auch ein sehr umgänglicher Typ, der sehr gut mit den Spieler umgehen kann. Er hat die Mannschaft extrem weiterentwickelt und viele junge Spieler in den Kader integriert. Wir sind sehr froh, dass er bei uns bleibt“, so der erste Vorstand Bernd Riedlmeier (auf dem Bild links).



Der Schonunger Oliver Kröner sagt: „Ich habe hier sehr gute Bedingungen. Die Mannschaft zieht erstklassig mit, und die Verantwortlichen arbeiten sehr unaufgeregt, dafür aber sehr zielstrebig und zuverlässig und sind für die Mannschaft und für mich immer da. Außerdem habe ich noch viel Spaß und Ziele, die ich hier erreichen kann und auch will. Ich bin mir ganz sicher, dass ich hier noch einiges bewegen kann“.


Neben Oliver Kröner hat nahezu auch der gesamt Kader für die neue Saison zugesagt. Lediglich zwei, die schon 10 Jahre bei der DJK sind, müssen aus beruflichen Gründen kürzer treten und wechseln in die A-Klasse. Das bestätigt die gute Moral und Atmosphäre in der Mannschaft. Somit hat die DJK Dampfach mit zwei/drei zu erwartenden Neuzugängen auch in der nächsten Saison weder einen spielstarken Kader zur Verfügung.

Bei den Abgängen handelt es sich um Bilal Yücetag und Serkan Yeniay. Der 30 Jahre alte Yücetag kam 2013 von den Würzburger Kickers, der gleichaltrige Yeniay wechselte schon 2012 ins Sali-Stadion. Beide spielten zuletzt in der Bezirksliga keine Rolle mehr und werden nun mit Türk Gücü Schweinfurt in Verbindung gebracht.

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!