Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Ein wieder aufgenommener Höhenflug und eine endgültig gestoppte Talfahrt?

Ein wieder aufgenommener Höhenflug und eine endgültig gestoppte Talfahrt?


Sparkasse

MÜNNERSTADT / WIEBELSBERG – Am vergangenen Sonntag spielten sie gegeneinander: Mit dem 3:1 in Rödelmaier bremset die SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg ihre kleine Talfahrt in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost. Und die Hausherren verloren erstmals wieder nach zuvor fünf Partien ohne Niederlage mit vier Siegen.

Doch seit dem Samstag ist Rödelmaier sogar vorläufig Tabellenzweiter. Und das nach dem Derbysieg in Münnerstadt beim TSV, der erstmals in dieser Saison zuhause nicht gewann. Altmeister Christoph Rützel traf in der 33. und in der 66. Minute zum 2:0-Sieg der Gäste, die nun zuhause gegen Kellerkind Stadtlauringen/ Ballingshausen spielen. Unter der Woche nicht, dann im Pokal ist der Titelverteidiger bereits ausgeschieden. In Bad Kissingen, wo nun am Mittwoch Münnerstadt das Halbfinale bestreitet…



In Wiebelsberg hatten die Oberschwarzacher keine Mühe mit der neuen SG Heidenfeld/ Hirschfeld. Nach 30 Minuten hieß es bereits 3:0, Lorenz Dülk, Jonas Edwards und Eric Renno hatten getroffen. Und nach dem Anschlusstor von Jannik Lutz wusste Sven Friedrich (auf dem Aufmacherbild links), in Rödelmaier bereits doppelt erfolgreich, mit zwei Toren die erst schnelle und dann alles entscheidende Antwort beim 5:1. Daheim gegen Münnerstadt spielt nun die SG kommendes Wochenende in Oberschwarzach, zuvor bereits am Mittwoch, 17.30 Uhr, im Pokal-Halbfinale gegen den TSV Forst wieder in Wiebelsberg.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!