Home / Fußball / Bezirksliga / Halbzeit beim TSV Forst: „Theoretisch sind wir in der Breite sehr gut aufgestellt!“

Halbzeit beim TSV Forst: „Theoretisch sind wir in der Breite sehr gut aufgestellt!“


Eisgeliebt

FORST – Als Siebter mit 22 Punkten nach 16 Partien befindet sich der TSV Forst nicht unbedingt da, wo man eigentlich sein möchte in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost. Demzufolge ist das nächsten Sommer scheidende Trainer-Duo Roman Glöckner und Felix Lehfer nicht wirklich richtig zufrieden in der Winterpause.

FuSWball.de und SW1.News sprachen mit den beiden.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik

Mit welcher Schulnote würdet Ihr die erste Serie der Saison bewerten und warum?
Roman Glöckner: Note 3,5. Wir hatten immer wieder gute Spiele dabei, allerdings konnten wir diese selten bestätigen.
Felix Lehfer: Note 3,5. Wie es Roman schon sagt, war vor allem die Inkonstanz unser großes Thema.


Felix Lehfer (links) und Roman Glöckner

Welches war das bisher beste Spiel?
Roman: Das war aus meiner Sicht das Spiel gegen Bad Kissingen. Da haben wir eine richtig gute Mannschaftsleistung gezeigt.
Felix: Kissingen, zumindest bis zum Platzverweis, war es ein sehr starkes Spiel von uns. Ansonsten gab es immer wieder gute Phasen, wie zum Beispiel gegen Bergrheinfeld, jedoch haben wir es selten über die kompletten 90 Minuten gezeigt.

Welches war das bisher schwächste Spiel?
Roman: Auch wenn der Gegner sehr gut war, haben wir gegen Dampfach überhaupt nicht ins Spiel gefunden, weder spielerisch, noch kämpferisch überzeugt und somit auch deutlich verloren.
Felix: Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Felix Lehfer (links)

Was kann Dein Team, was andere nicht können?
Roman & Felix: Theoretisch sind wir in der Breite sehr gut aufgestellt, in der Praxis sah es leider oft anders aus, da stets Spieler gefehlt haben wegen Sperren, Urlauben oder Verletzungen.

Was muss bei Euch im Jahr 2022 unbedingt besser gemacht werden?
Roman & Felix: Gute Spiele bestätigen, Konstanz zeigen.

An welche Begebenheit der Serie seit Sommer erinnert Ihr Euch sofort wieder? Gab´s ein besonderes Tor, ein außergewöhnliches Ereignis?
Roman & Felix: Wir erinneren uns sofort an zwei rote Karten gegen uns, die man beide nicht geben muss oder gar darf, die aber lange Sperren für unsere Spieler nach sich zogen. Das haben wir nicht verstanden!

Wer ist für Euch in Eurem Team der bisherige Spieler der Saison? Oder die Spieler?
Roman & Felix: Da möchten wir niemanden herausnehmen. Viele Spieler haben gute Leistungen gezeigt, die Konstanz hat dabei aber auch individuell gefehlt.

Welcher Spieler eines Gegners fiel Dir besonders auf, welche Mannschaft außer Deiner hat Dich generell beeindruckt?
Roman & Felix: Dampfach mit Ihrer Offensivabteilung, allen voran Adrian Hatcher mit seinem Highspeed. Das ist schon richtig stark.

Wird sich personell in der Winterpause etwas tun?
Roman & Felix: Der Verein beobachtet den Transfermarkt.

Werdet Ihr als Trainer über den nächsten Sommer hinaus weiter machen? Wenn nein, was habt Ihr vor und wer wird Euer Nachfolger?
Roman: Nein, nächste Saison übernimmt Pero Skoric. Ich habe aktuell noch keine neuen Pläne, habe mir vorgenommen, mir mit meiner Entscheidung Zeit zu nehmen.
Felix: Nein, in dieser Konstellation nicht mehr. Der Verein hat mir signalisiert, mich gerne weiterhin als Spieler dabei haben zu wollen. Man wird sehen, was die nächsten Wochen passiert. Erstmal bedarf es auch ein Gespräch mit dem neuen Trainer, wie überhaupt seine Planungen sind, um eine Entscheidung treffen zu können.

Das reguläre erste Spiel nach der Winterpause ist wann und gegen wen? Und welche Erinnerungen hast Du an die erste Begegnung im Sommer?
Roman & Felix: Wir werden das Nachholspiel in Bergrheinfeld am 6.3. spielen. Zum Saisonauftakt schlugen wir Hirschfeld mit 2:0. Zwei schöne Tore von Mo Hamdoun und Luca Schmitt fielen, allerdings gab es dann auch eine rote Karte für unseren zweiten Torschützen.

Wir danken für das Gespräch!

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!