Home / Fußball / Bezirksliga / Hirschfelds Höhenflug hält an: „Das war ein Mords-Programm zum Auftakt!“

Hirschfelds Höhenflug hält an: „Das war ein Mords-Programm zum Auftakt!“


Muster 300x300

HIRSCHFELD – Die DJK Hirschfeld bleibt die Überraschungsmannschaft in der Fußball-Bezirksliga. Nach acht Partien hat der Aufsteiger stolze 15 Punkte gesammelt und liegt in Lauerstellung hinter dem mit 17 Zählern führenden Trio ganz vorne. Nach drei Siegen in Serie kommt nun der eigentliche Meisterschaftsfavorit zur DJK.

Vor dem Heimspiel gegen den schon vier Punkte zurück liegenden TSV Gochsheim sprach anpfiff.info mit Spielertrainer Stefan Nöthling.


Pabst Azubi

Herr Nöthling, 15 Punkte nach acht Partien, erst eine Niederlage – wir halten Sie für ehrgeizig und selbstbewusst genug, als dass Sie das vor dem ersten Spiel nicht hätten ausschließen wollen…
Stefan Nöthling: Ich hätte das unterschrieben, stimmt (lacht)! Aber nach den ersten drei Spielen ohne Sieg hatten wir zwei Punkte. Nach dem ersten Dreier in Rödelmaier waren es fünf – aber dann wussten wir, dass Forst, Oberschwarzach und Dampfach die nächsten Gegen sind. Die haben alle Qualität und wollen vorne mitspielen. Mit sieben Punkten aus diesen Partien konnte man nicht rechnen. Das war schon ein Mords-Programm zum Auftakt. Das waren absolute Energieleistungen von uns. Und wir haben fast zwei Punkte im Schnitt geholt.

Die einzige Niederlage bisher setzte es ausgerechnet bei Ihrem Ex-Verein in Münnerstadt. Auch dort ein Sieg – und Hirschfeld wäre nun Erster…
Stefan Nöthling: Vom Verlauf her war das auch noch ärgerlich und hätte so nicht sein müssen. Das hat auch der Gegner so gesehen. Aber so ist Fußball. Auch in Forst hatten wir den Lucky Punsh auf dem Fuß, können aber vorher genauso in Rückstand geraten. Mit 15 Punkten und schon neun Vorsprung auf die Abstiegsplätze sind wir überglücklich.


War das klare 5:0 in Rödelmaier, der erste Sieg, eine Initialzündung für Ihr Team, das spätestens da wusste, dass es mehr als mithalten kann?
Stefan Nöthling: Das war unser bestes Spiel, seit ich in Hirschfeld bin. Zuvor hatten wir drei Mal nicht gewonnen. Wir hätten auch schon gegen Unterspiesheim gerne den ersten Sieg eingefahren. Aber in Rödelmaier war der Gegner ja noch gut bedient. Wir trafen auch noch die Latte, waren alleine vor dem Tor. anpfiff war ja dabei im Rahmen eines Topspiels…

www.anpfiff.info stellte Stefan Nöthling sieben weitere Fragen. Das fränkische Fußballportal veröffentlichte das komplette Interview mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen bereits Mitte der Woche.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Bezirksliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Bei Dimi
Pure Club
Pinocchio
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.