Home / Specials / Filme / Hurra, die SG Essleben / Rieden/ Opferbaum grüßt als Bezirksligist – wie auch Ebelsbach! – MIT VIDEO!

Hurra, die SG Essleben / Rieden/ Opferbaum grüßt als Bezirksligist – wie auch Ebelsbach! – MIT VIDEO!


Sparkasse

EBELSBACH / ELTMANN – Die Derbys kommende Saison gegen die Kreisliga-Aufsteiger aus Egenhausen und Schleerieth sowie gegen Mühlhausen/ Schraudenbach verpasst der TSV Essleben, bekanntlich in Spielgemeinschaft mit Rieden und Opferbaum.

Denn das Team hat selbst den Aufstieg geschafft. In die Fußball-Bezirksliga, wo gegen den TSV Ettleben/ Werneck ein anderer, großer Nachbarschaftskampf ansteht.





Das Rückspiel bei Rapid Ebelsbach am Samstag bot aus zwei Gründen keine Spannung mehr. Erstens weil die Esslebener das Hinspiel bereits mit 4:0 gewannen. Und zweitens durch die Meldung am Mittag, dass der FC Sand 2 seine frisch in die Bezirksliga aufgestiegene Mannschaft dort nicht antreten lassen wird. Somit war klar: Beide Teams gehen hoch!


Auch die Ebelsbacher, die den zweiten Vergleich mit 1:2 verloren. Vor nur 377 Zuschauern brachte dre wieder fitte Dominik Seufert die Gäste schnell in Führung. Nicolas Zimmermann erhöhte nach einer halben Stunde, Rapids-Spielertrainer Luka Hornung konnte nach rund einer Stunde nur verkürzen.

FuSWball.de gratuliert beiden Mannschaften zum Aufstieg und wünscht schon jetzt alles Gute in der Fußball-Bezirksliga!


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!