Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Klare Sache in Rödelmaier, aber das Match gegen die Löwen war trotzdem ein kleines Fest

Klare Sache in Rödelmaier, aber das Match gegen die Löwen war trotzdem ein kleines Fest


Sparkasse

RÖDELMAIER – Drei Tage vor dem großen Pokalspiel gegen Borussia Dortmund mussten die MünchnerLöwen in die Provinz. BFV-Pokal beim Bezirksligisten SV Rödelmaier nahe Bad Neustadt. Rund 1500 Zuschauer kamen – und es gab natürlich den erwartet klaren Sieg der ganz in Gelb (!) spielenden Gäste aus der 3. Liga.

Marius Willsch führte die Löwen als Kapitän auf das Feld, mit Meris Skenderovic (auf dem Bild) war bei den Gästen ein zweiter Ex-Schweinfurter Schnüdel an Bord. Letzterer eröffnete den Torreigen in der elften Minute. Das Eigentor von Michael Schultheis sorgte für das 0:2. Da war die Partie an sich schon entschieden. Erst recht nach Skenderovis 3:0 nach nichtmal einer halben Stunde.


Mezger



BFV-Pokal, erste Runde: Das bedeutet meistens große Vorfreunde für die Außenseiter, aber dann halt doch nach kurzer Zeit eine eindeutige Geschichte, weshalb danach jede Art von Spannung aus der Partie weicht. So auch in Rödelmaier bei grandiosen Bratwürsten. Skenderovics 0:4 fiel noch vor der Pause.


Und gleich danach sein 0:5 – Treffer vier für den Ex-Schnüdel, der auch das 0:2 gemacht hätte ohne dem Eingreifen von Schultheis. Das 0:6 besorgte dann mal Milos Cocic, das 0:7 aber wieder Meris Skenderovic.

Fußball, BFV-Verbandspokal, 1. Runde: SV Rödelmaier – TSV 1860 München: 0:7 (0:4)

SV Rödelmaier: Sven Ulsamer – Branko Krizanovic, Michael Schultheis, Lukas Hess, Daniel Beker, Christoph Rützel, Nico Rauner, Benedikt Hess, Marcel Mölter, Christoph Koob, Athanasios Dinudis; Trainer: Werner Feder
Auf der Bank und teils eingewechselt: Nils Rohmfeld – Benjamin Buhse, David Mayer, Youssouf Serifou, Andreas Miller, Tizian Streichsbier, Tarek Sahyoun, Florian Mangold, Bogdan Petryk

TSV 1860 München: Tom Kretzschmar – Niklas Lang, Fabian Greilinger, Alexander Freitag, Meris Skenderovic, Daniel Wein, Devin Sür, Nathan Wicht, Marius Willsch, Milos Cocic, Michael Glück; Trainer: Michael Köllner
Bank: Julius Schmid – Lorenz Knöferl. Marius Wörl

Schiedsrichter: Manuel Steigerwald; Assistenten: Hannes Hemrich und Sebastian Cornely


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!