Home / Fußball / Bezirksliga / Nachwuchskeeper aus Gerolzhofen wechselt zur DJK Dampfach

Nachwuchskeeper aus Gerolzhofen wechselt zur DJK Dampfach


Muster 300x300

GEROLZHOFEN – Die DJK Dampfach meldet mit dem 18-jährigen Niklas Götz den nächsten Neuzugang für die neue Saison. Götz begann seine Laufbahn vor 12 Jahren in der F-Jugend des FC Gerolzhofen. Durch seine Teilnahme im Fußball-Leistungsstützpunkt in Limbach machte er auf sich aufmerksam und lernte einige Spieler des FC Sand kennen. Vor sechs Jahren wechselte er dann auch zum FC Sand.

Nach einem kurzen Abstecher beim Würzburger FV spielt er wieder für den FC Sand und ist im Moment Stammtorwart in der U 19 und kickt mit dem Team in der Bezirksoberliga. Nun will der Youngster den Sprung in die Bezirksliga wagen, die er sehr interessant und reizvoll findet und damit den nächsten Schritt machen.


AOK - Keine Kompromisse

„Ich freue mich auf diese Aufgabe und weiß, dass ich für einen Stammplatz einiges tun muss“, so Götz. Ein Grund war sicher die Ortsnähe. Aber Hauptgrund für die Entscheidung war, dass Dampfach für ihn ein ambitionierter Verein ist, bei dem es in der Mannschaft und im Umfeld stimmt.

„Die Verantwortlichen haben mich jedenfalls in einem sehr guten Gespräch nachhaltig überzeugt. Außerdem hat der Trainer Oliver Kröner ein klares Konzept und ich freue mich jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Coach und dem Torwarttrainer Dieter Schäfer, von denen ich sicher noch viel lernen werde“, so sein Kommentar.


Die Verantwortlichen in Dampfach sind sehr froh, dass er sich für diesen Verein entschieden hat. „Er wohnt im nahe gelegenen Gerolzhofen und bringt mit seinen jungen 18 Jahren schon eine Menge Qualität mit. Außerdem besitzt er einen gesunden Ehrgeiz und ist ein sehr umgänglicher Typ“, bilanziert der Vorstand Bernd Riedlmeier. „Mit seinen jungen 18 Jahren hat er schon viel Erfahrung gesammelt und ist auch schon sehr gut ausgebildet. Dennoch besitzt er noch eine Menge Potential und kann uns in der Zukunft richtig helfen. Ich bin sehr froh, dass er zu uns kommt“ stellt der Coach Oliver Kröner fest.

Mit Niklas Götz hat sich erneut ein sehr junger Spieler für die DJK entschieden. Der Zeitpunkt ist nach Ansicht vom Trainer Oliver Kröner ideal, da die erfahrenen und etablierten Spieler alle an Bord bleiben und mit diesen Transfers ein gesunder Verjüngungsprozess begonnen hat, der sehr zukunftsorientiert ist.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Bezirksliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.