Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Reinhard Seger ist wieder da!: „…und dann hat es bald zu ´jucken´ begonnen!“

Reinhard Seger ist wieder da!: „…und dann hat es bald zu ´jucken´ begonnen!“


Kanal-Türpe

GERNACH / BERGRHEINFELD – Er ist wieder da. Oder zumindest: Bald kommt er zurück! Reinhard Seger, in Gernach wohnend, bis Sommer 2019 Coach des SV-DJK Unterspiesheim, der über all die Jahre seiner Tätigkeit stets den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga schaffte. Der heuer aber auf Relegationsrang 13 überwintert und „übercoronart“. Drei Plätze und sieben Punkte hinter….

… dem TSV Bergrheinfeld, der vor Weihnachten schon meldete, dass zu Spielertrainer Thomas Cäsar ein neuer zweiter Coach anstelle des nach Rundenende Richtung Strahlungen scheidenden Thomas Gerstner kommen wird. Es handelt sich – wie nun seit ein paar Monaten bekannt ist – um Reinhard Seger. Und der kehrt seinem Rentner-Dasein im Fußball nun den Rücken. anpfiff.info sprach mit ihm.


Stellenangebote

Herr Seger, war´s das letzte Jahr zuhause zu langweilig – oder warum juckt Sie der Fußball nun wieder?
Reinhard Seger: Es war nie langweilig. Ich habe mich nach Unterspiesheim in die Nachwuchsarbeit integriert und in der U9 und U8 meine beiden Enkel trainiert.


Wie kam der Kontakt zustande? Lassen Sie uns raten: Eines Tages klingelte dasTelefon, jemand vom TSV rief an und fragte, ob Sie sich ein Comeback vorstellen könnten?!
Reinhard Seger: Genauso war es. Ich war sehr überrascht und konnte mir zunächst ein Engagement nicht vorstellen, aber schon bald begann es zu „jucken“ und ich habe zugesagt.

In Bergrheinfeld waren Sie ja schon mal tätig. Für all unsere jüngeren Leser: Zu welcher Zeit war das und mit welchen Erfolgen?
Reinhard Seger: Es war vor sage und schreibe circa 30 Jahren. Es war eine sehr schöne und erfolgreiche Zeit. Wir haben damals zunächst in der Bezirksliga und später in der Bezirksoberliga gespielt.

www.anpfiff.info stellte Reinhard Seger neun weitere Fragen und veröffentlicht das komplette Interview zusammen mit Reinhard Segers Steckbrief und seinem Dreamteam, in dem unter anderen Dirk Wirsing, Achim Eisend, Andy Brendler und Dirk Dorbath stehen.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Bezirksliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.