Home / Fußball / BFV-News (page 10)

BFV-News

Corona-Pandemie: Keine Lockerungen bis 26. April, BFV streicht Ligapokal-Wettbewerb

BAYERN - Mannschaftstraining mit Kontakt und auch Fußballspiele jedweder Art bleiben in Bayern auch weiterhin strikt untersagt. Das bayerische Kabinett hat in seiner Sitzung vom 7. April beschlossen, die ursprünglich ab dem 12. April 2021 geplanten weiteren Öffnungsschritte in den Bereichen Kultur, Gastronomie und Sport um weitere zwei Wochen bis mindestens zum 26. April 2021 auszusetzen.

>>> Mehr lesen >>>

Fußball-Saison 2019/20: BFV-Vorstand verabschiedet Vier-Punkte-Plan

BAYERN - Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat in einer Videokonferenz einen Vier-Punkte-Plan für den Umgang mit der weiter wegen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden staatlichen Verfügungslagen unterbrochenen Spielzeit 2019/20 im Männer-Bereich, die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 beendet werden sollte, verabschiedet:

>>> Mehr lesen >>>

Keller und Koch: „Amateurfußball wird noch immer nicht als Teil der Lösung begriffen!“

BAYERN - Keine weiteren Lockerungen, Lockdown-Verlängerung und kontaktloses Mannschafts-Training nur bei Inzidenzen von unter 100: Nach dem jüngsten Bund-Länder-Gipfel nehmen DFB-Präsident Fritz Keller und der für den Amateurfußball zuständige 1. DFB-Vizepräsident und Dr. Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), auf www.bfv.de Stellung zu den ursprünglich anvisierten, jetzt aber nicht in Kraft tretenden Lockerungen für den Breitensport.

>>> Mehr lesen >>>

Inzidenzen, Flickenteppich, Training, Wettkampf & Co.: „Wir brauchen zügig größere Schritte“

BAYERN – Seit dem 8. März ist in Bayern zumindest wieder kontaktloses Fußball-Training in fest definierten Gruppengrößen möglich, wobei die 7-Tage-Inzidenz die Rahmenbedingungen vorgibt und den Möglichkeiten enge Grenzen setzt. Aber auch nach der Bund-Länder-Konferenz und der von der Bayerischen Staatsregierung veröffentlichten Zwölften Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung bleiben viele Fragen offen. Im BFV-Interview erklären Schatzmeister Jürgen Faltenbacher und Verbandsspielleiter Josef Janker, warum es zeitnah dringend verständliche und praxisnahe Vorgaben für die Vereine braucht, welche nächsten Lockerungsschritte zügig folgen müssen und wie es mit dem Wettkampfspielbetrieb und dem Ligapokal-Wettbewerb weitergehen könnte. Seit 8. März ist bei gewissen 7-Tages-Inzidenzwerten zumindest wieder kontaktloses Training in definierten …

>>> Mehr lesen >>>

Lockerungen der Corona-Beschränkungen: Es braucht „verständliche und praxisnahe Vorgaben“ für die Vereine

BAYERN - Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wendet sich nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz, die sich auf einen Stufenplan für mögliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen verständigt hat, mit der klaren Bitte an die Bayerische Staatsregierung, bei der Umsetzung der Maßnahmen zeitnah verständliche und praxisnahe Vorgaben zu verabschieden.

>>> Mehr lesen >>>