Home / Fußball / BFV-News (page 3)

BFV-News

Hat ihn ein künftiger Schnüdel erzielt? BFV und BR suchen „Bayern-Treffer des Monats“ Februar

BAYERN – Traumtore fallen nicht nur in der Bundesliga oder in der Champions League, sondern auch im bayerischen Amateurfußball. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) suchen ab sofort den „Bayern-Treffer des Monats“ Februar. Sechs Traumtore stehen ab sofort bis zum 15. März (15 Uhr) unter www.bfv.de/bayern-treffer-februar-2022 und in der BFV-App zur Wahl. Unter den Auserwählten ist mit Severo Sturm ein künftiger Schweinfurter Schnüdel. Der BR präsentiert die nominierten Treffer auch auf www.br.de/sport. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält die begehrte „Bayern-Treffer“-Trophäe. Am Ende der Saison nehmen alle Monatssieger*innen automatisch an der Wahl zum „Bayern-Treffer des Jahres“ teil. …

>>> Mehr lesen >>>

BFV zeigt Solidarität mit der Ukraine und plant am Wochenende im Freistaat eine Minute des Innehaltens

BAYERN – Der russische Angriff auf die Ukraine bringt für die Bevölkerung Leid und große Unsicherheit. Der Bayerische Fußball-Verband fühlt mit den Menschen in unserem europäischen Partnerland und will im Amateurfußball ein gemeinsames Zeichen für Solidarität und Frieden setzen. Der BFV schließt sich der Initiative von DFB und DFL an und tritt ganz klar für die Grundwerte des Sports – Gemeinschaft, Verständigung, Integration – ein. Bereits am Donnerstag hatten die beiden Interimspräsidenten des Deutschen Fußball-Bundes Hans-Joachim Watzke und Rainer Koch, der zugeich Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes ist, zum Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine erklärt: „Der DFB verurteilt den offensichtlich …

>>> Mehr lesen >>>

Nun also doch: Stammheim bekommt drei Punkte am Grünen Tisch und muss nicht mehr gegen Wülfershausen ran

STAMMHEIM - Am 10. Oktober des letzten Jahres hätte an sich der SV Stammheim in der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 1 die DJK Wülfershausen/ Burghausen empfangen. Doch die Gäste traten wegen Corona-Verdachtsfällen in ihrem Team vorsichtshalber nicht an. Die Stammheimer stimmten jedoch einer Verlegung nicht zu, so dass das Sportgericht entscheiden musste.

>>> Mehr lesen >>>

Corona-Pandemie: Ab Donnerstag gilt bayernweit 3G für den Amateurfußball

BAYERN - Große Erleichterung bei allen Amateurfußballer*innen, den fast 4600 Vereinen und den 1,6 Millionen Mitgliedern im Bayerischen Fußball-Verband (BFV)! Ab diesem Donnerstag (17. Februar 2022) gilt im Freistaat für alle Spieler*innen sowie Schiedsrichter*innen und Trainer*innen die 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet) statt der 2G-Regelung.

>>> Mehr lesen >>>