Home / Fußball / BFV-News (page 4)

BFV-News

Wertung der Saison 2019/20/21: Verbands-Sportgericht und Landgericht München I weisen Vereins-Beschwerden ab

BAYERN - Das Verbands-Sportgericht unter Vorsitz von Oskar Riedmeyer hat als letzte verbandsinterne sportgerichtliche Instanz 32 Beschwerden gegen den pandemiebedingten Abbruch der Saison 2019/20/21 sowie gegen die Wertung per Quotienten-Regelung nach §93 der BFV-Spielordnung mit Auf- und Absteigern und dem Aussetzen der Relegation als unbegründet abgewiesen.

>>> Mehr lesen >>>

Landtag hält an Stehplatz-Verbot fest, verspricht aber praxisnahe Lösungen

BAYERN - Es bleibt (noch) dabei: Auf den bayerischen Amateur-Fußballplätzen ist auch weiterhin keine begrenzte Zahl an Zuschauer*innen auf Stehplätzen erlaubt. Das ist das Ergebnis einer sehr emotional geführten Debatte im Bayerischen Landtag, an deren Ende die Regierungskoalition in namentlicher Abstimmung zwei Dringlichkeitsanträge zur Änderung der aktuell geltenden Regelungen im „Rahmenkonzept Sport“ abgelehnt hat.

>>> Mehr lesen >>>

Fußball-Toto-Pokal: Alle Viertelfinal-Partien im Livestream auf sporttotal.tv

ABTSWIND / BAMBERG - Bühne frei für die Viertelfinals im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb! Für die verbliebenen Teams geht es nicht nur um den prestigeträchtigen Titel, sondern auch um einen Startplatz in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokal-Wettbewerbs 2021/22, der neben einem Heimspiel gegen einen namhaften Profiklub auch Prämien in Höhe von rund 130.000 Euro aus Vermarktungserlösen garantiert.

>>> Mehr lesen >>>

„Allmählich wird es absurd“: Völliges Unverständnis beim BFV, Regelungen im neuen Rahmenkonzept Sport nicht hinnehmbar

BAYERN - Mit völligem Unverständnis und deutlicher Kritik reagiert der Bayerische Fußball-Verband (BFV) auf das in der Nacht zu diesem Freitag veröffentlichte und ab sofort gültige „Rahmenkonzept Sport“ des Bayerischen Staatsministeriums des Innen, für Sport und Integration. Demnach bleibt unter anderem die Zuschauerzahl bei Veranstaltungen im Freien und damit bei Fußballspielen einschließlich geimpfter sowie genesener Personen auf maximal 500 beschränkt.

>>> Mehr lesen >>>

Corona-Pandemie: Weitreichende Lockerungen für den Amateursport in Bayern

BAYERN - Gute Nachrichten für die Amateurfußballer*innen in Bayern: Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat nach dem Treffen des Ministerrates an diesem Freitagmittag weitreichende Lockerungen für den Amateurfußball im Freistaat bekanntgegeben: So entfällt ab Montag, 7. Juni 2021, bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100 die Gruppenobergrenze (bislang 25 Personen) für das Mannschaftstraining.

>>> Mehr lesen >>>

BFV zeigt Ligapokal-Finale zwischen Eichstätt und Bayreuth im Livestream

EICHSTÄTT / BAYREUTH - Teilnehmer für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal-Wettbewerb gesucht! Am nächsten Dienstagabend (Anstoß: 18.30 Uhr) kämpfen der VfB Eichstätt und die SpVgg Bayreuth im Finale des Ligapokal-Wettbewerbs der Regionalliga Bayern um den begehrten Startplatz, der neben einem Spiel gegen einen namhaften Profiklub auch Prämien in Höhe von rund 130.000 Euro aus Vermarktungserlösen garantiert.

>>> Mehr lesen >>>

BFV-Spielausschuss teilt Bayern- und Landesligen für die Saison 2021/22 ein

BAYERN - Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die beiden Bayernligen Nord und Süd sowie die fünf Landesligen Nordwest, Nordost, Mitte, Südwest und Südost für die Saison 2021/22 eingeteilt. Die 37 Bayernligisten gehen in einer 18er-Staffel sowie einer 19er-Liga an den Start. Die 92 Landesligisten wurden auf zwei 19er-Ligen und drei 18er-Staffeln verteilt.

>>> Mehr lesen >>>

Nach Offenem Brief: Kontaktsport mit bis zu 25 (getesteten) Personen ab Freitag möglich

BAYERN - Nach dem Offenen Brief des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die Bayerische Staatsregierung zumindest in einem Punkt jetzt rasch für Klarheit gesorgt, der die Amateurfußballer in den vergangenen Tagen mächtig frustriert hatte: Ab diesem Freitag, 21. Mai 2021, ist altersunabhängiges Mannschaftstraining (generell Kontaktsport unter freiem Himmel) in Gruppenstärken bis zu 25 Personen wieder gestattet.

>>> Mehr lesen >>>