Home / Fußball / Kreisklassen

Kreisklassen

Untertheres vor Üchtelhausen: „Im Sparziergang gewinnt man kein Spiel in der Kreisklasse!“

UNTERTHERES / ÜCHTELHAUSEN - Die Überraschung der Saison in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 4 ist zweifelsfrei die SG Untertheres/ Ottendorf/ Buch, die nach sieben Partien noch immer mit weißer Weste die Tabelle anführt. Und das als Aufsteiger, den man zwar stark eingeschätzt hatte. Aber so stark? Nun steht das absolute Spitzenspiel an.

>>> Mehr lesen >>>

Warum Euerbach/Kützberg 2 bislang vorne steht und gegen Egenhausen nicht chancenlos ist

KÜTZBERG / EGENHAUSEN - In Poppenhausen brachte man die 1:0-Führung nicht über die Zeit. Das 1:1 des SV Euerbach-Kützberg 2 darf man dennoch als Erfolg werten. Auch wenn das Team vergangene Saison diese Partie der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse noch gewann. Um an Saisonende als Elfter genauso wie die Jahre zuvor als jeweils Zwölfter den Abstieg so gerade zu vermeiden. Nun aber grüßt die SV-Reserve als aktueller Dritter - und um ein Haar wäre am Sonntag sogar Platz eins machbar.

>>> Mehr lesen >>>

Warum bei Burgpreppacher Füchsen die Siegesserie der SG Üchtelhausen riss – MIT VIELEN FOTOS!

BURGPREPPACH / ÜCHTELHAUSEN - Die einen konnten mit der bisherigen Saison an sich hochzufrieden sein, die anderen so la la. Beim Aufeinandertreffen am Sonntag winkte den Gästen sogar der Sprung an die Tabellenspitze der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 4 im Falle eines Sieges und einer parallelen Niederlage der SG Untertheres in Humprechtshausen.

>>> Mehr lesen >>>

Der TV Oberndorf vor der FTS 2: „Ich hoffe nicht, dass wir undankbarer Vierter werden!“

SCHWEINFURT - Im ersten Auswärtsspiel dieser Saison kassierte der TV Oberndorf-Schweinfurt in einem echten Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse 2 eine 3:4-Niederlage beim noch ungeschlagenen FC Fahr. Um weiter vorne dran zu bleiben, muss nun im Heimspiel vier möglichst ein Erfolg her gegen die zweite Mannschaft mit weißer Weste: Gegen den überragenden Tabellenführer!

>>> Mehr lesen >>>

Wieso Traustadt in Donnersdorf zahlreiche Chancen vergab, aber dennoch gegen Geiselwind erstmals gewann – MIT VIELEN FOTOS!

DONNERSDORF / GEISELWIND - Nach fünf Partien zum Start ohne Sieg sollte die Kirchweih in Donnersdorf gerade recht kommen für die gastgebende SG Traustadt, um in der Falkenberg-Arena endlich den ersten Sieg zu feiern. Doch Vorsicht: Der Gast aus Geiselwind hatte zuvor nur drei Mal gekickt - und trotzdem schon die doppelte Anzahl an Punkten aus dem Konto...

>>> Mehr lesen >>>