Home / fuSWball / FB-Donnersdorf / Clemens Haub und Hakan Aydin werden neue Spielertrainer der SG Traustadt/ Donnersdorf
Stürmt nun für Rannungen: Clemens Haub (Bildmitte)

Clemens Haub und Hakan Aydin werden neue Spielertrainer der SG Traustadt/ Donnersdorf


Eisgeliebt

TRAUSTADT / DONNERSDORF – Paukenschlag bei der SG Traustadt/ Donnersdorf: Clemens Haub und Hakan Aydin übernehmen zur neuen Saison den Schweinfurter Fußball-Kreisklassisten, der aktuell in Gruppe 2 auf Platz sieben von zwölf Teams überwintert. Das Duo folgt auf Kevin Rippstein und Timo Schmitt, die nach nur einer Saison den Verein (die Vereine) wieder verlassen.

Hakan Aydin (30) ist seit 2016 Stammspieler der Freien Turner Schweinfurt. Damals kam er vom Lokalrivalen FC 05, wo er zumeist in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam, aber auch 2012/13 in der Aufstiegssaion von der Bayern- zur Regionalliga immerhin zu einem Einatz kam – wenn auch erst am unbedeutenden letzten Spieltag in Selbitz. Danach stieg Aydin mit der Schnüdel-Reserve aus der Bezirks- in die Landesliga auf, um später bei der FTS erst aus der Bezirks- in die Kreisliga abzusteigen, um danach wieder in die Landesliga durchzumarschieren. 2016/17 spielte er zusammen mit Haub bei den Turnern.


Mezger

Hakan Aydin (links)

Clemens Haub (32) ist seit 2017 Spielertrainer des SC Hesselbach, den er letzte Saison in die Kreisliga führte. Zuvor war auch er bei der FTS aktiv, davor wiederum bei den TSV´s in Forst und in Bergrheinfeld sowie beim FC Schweinfurt 05, wo er in jungen Jahren sogar dem Bayernliga-Kader angehörte. 2018/19 erzielte Haub in 25 Kreisklassen-Partien 23 Tore für die Hesselbacher – somit kann sich die SG Traustadt/ Donnersdorf auf einen echten Goalgetter freuen.


Clemens Haub

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!