Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / David Böhms SV Aura vor dem Spitzenspiel: „Wichtig ist, wo man am Ende der Saison steht!“

David Böhms SV Aura vor dem Spitzenspiel: „Wichtig ist, wo man am Ende der Saison steht!“


Sparkasse

AURA AN DER SAALE – Nach Platz vier in der Vorsaison verwunderte der sehr gute Saisonstart des SV Aura an der Saale natürlich nicht unbedingt. Fünf Siege aus den ersten sechs Partien der Rhöner Kreisklasse 1 fuhr das Team von Trainer Thomas Lutz ein. Es folgten: Zwei Niederlagen mit neun Gegentoren, der Verlust von Platz eins. Und nun kommt der neue Tabellenführer…

2:4 gegen Schondra, 1:5 gar beim nun neuen Dritten in Steinach – the trend ist not the friend der Aura-Jungs. Die wurden inzwischen aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ausgerechnet von der SG Oberleichtersbach/ Modlos überholt. Ausgerechnet, weil das ein Aufsteiger ist, der noch dazu am Sonntagnachmittag nach Aura kommt.



FuSWball.de sprach im Vorfeld mit David Böhm. Der 38 Jahre alte, spielende Co-Trainer ist als Torjäger noch immer unverzichtbar.


David, gibt´s einen internen Grund für die zuletzt zwei Niederlagen nach dem tollen Start – oder hattet Ihr einfach nur zwei richtig gute Gegner?
David Böhm: Wir hatten wirklich zwei gute Gegner! Die aber auch jeden Fehler ausgenutzt haben.

Wie würdest Du generell den Saisonstart bewerten, inklusive Pokal-Aus gleich in Runde eins bei A-Klassist Waldfenster/ Lauter?
David Böhm: Der Saisonstart war gut, auch wenn wir gleich aus dem Pokal geflogen sind.

Das Trainergespann David Böhm und Thomas Lutz

Nun hat Oberleichtersbach zuletzt auch in Schondra – ein echtes Derby – verloren. Gut möglich also, dass Steinach am Freitag und die SG Reiterswiesen/ Arnshausen am Samstag mit Siegen gegen Waldberg und Bad Brückenau in der Tabelle vorbei ziehen?
David Böhm: Natürlich ist das möglich. Wir werden aber wieder versuchen, dem Gegner unser Spiel aufzudrücken und so die drei Punkte in Aura zu lassen.

Wollbach und Steinach hat der Neuling, Euer nächster Gegner, geschlagen. Kommt da also ein echter Broken auf Euch zu?
David Böhm: Wer nach acht Spieltagen an der Spitze steht, den sollte man nicht unterschätzen. Das ist ein starker Aufsteiger, der hier auf uns zukommt.

Ein Remis könnte Euch beiden Platz eins kosten. Also alles auf Sieg am Sonntag?
David Böhm: Wer mich kennt, der weiß, dass ich den Ehrgeiz habe, jedes Spiel zu gewinnen. Falls nur ein Remis herauskommt, dann soll das so sein. Wichtig ist, wo man am Ende der Saison steht, und nicht am neunten Spieltag.

Philipp Baldauf (rechts) fällt erstmal aus.

Was ist drin in dieser Saison nach zuletzt Rang vier?
David Böhm: Wir wollen die gezeigte Leistung der letzten Saison wiederholen. Und damit mindestens Platz vier wiederholen.

Sind alle Mann bei Euch an Bord – oder wer fehlt im Spitzenspiel und warum?
David Böhm: Philipp Baldauf hat sich gegen Steinach das Schlüsselbein gebrochen, Jan Graser wurde diese Woche auch noch einmal operiert. Beide werden erst nächstes Jahr wieder zur Verfügung stehen.

Wir danken für das Gespräch und wünschen alles Gute!

SW1.News und FuSWball.de sind seit letzter Saison DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!