Home / Fußball / Kreisklassen / Der Kantersieg des Tages: Aber auch das 10:0 wird Arnstein die Meisterschaft nicht mehr ermöglichen

Der Kantersieg des Tages: Aber auch das 10:0 wird Arnstein die Meisterschaft nicht mehr ermöglichen


Sparkasse

ARNSTEIN – Und nein: Es ändert sich nicht daran: Der FV Egenhausen kann am Samstag, den 14. Mai, ab 15 Uhr im Heimspiel gegen den TSV Essleben 2 Meister der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1 werden. Daran ändert auch ein Kantersieg des Hauptrivalen nichts, der sich nun endgültig die Relegation sicherte.

Doch der FC Arnstein kann in seinen anstehenden noch drei Auswärtspartien bei Nieder-/ Oberwerrn, Euerbach/ Kützberg 2 und der SG Schnackenwerth auch dann Egenhausen nicht mehr überholen, wenn drei Siege gelingen und der FV auch nur einen Zähler in den beiden letzten Spielen holt.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik

Nun gab´s verspätet das erste Match zuhause gegen Schnackenwerther, die als Drittletzter weiter akut von Relegationspartien gegen den Abstieg bedroht sind. Da kommt es wohl auf den bald anstehenden Kellergipfel gegen Nieder-/ Oberwerrn an.


In Arnstein war das Team von Trainer Andy Danz am Samstag völlig chancenlos. Zur Pause stand es bereits 7:0. Und am Ende 10:0. Noah Wintzheimer (auf dem Bild links verdeckt) traf überragende fünf Mal. Immerhin schafften es die Gäste, einen Hattrick des nun 26-fachen Saisontorschützen zu vermeiden, der in der Jägerliste am Samstag Alexander Herchet von der SG Zeuzleben/ Stettbach überholte.

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!