Home / fuSWball / FB-Dittelbrunn / Der Relegations-Wahnsinn: In Aidhausen und Schonungen wollen Üchtelhausen und Dittelbrunn feiern

Der Relegations-Wahnsinn: In Aidhausen und Schonungen wollen Üchtelhausen und Dittelbrunn feiern


Pressebeck

SCHONUNGEN / DITTELBRUNN / ÜCHTELHAUSEN – Zwei Verfolger des früh feststehenden Meisters SG Untertheres, der in Buch mit einem Sieg über Humprechtshausen den Aufstieg feierte, wollen nun die Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 4 verlassen. Nach oben.

Als da wäre: Der am Freitag schon spielende Dritte, die SG Üchtelhausen, die nicht weit nach Aidhausen reist, um es dort mit dem HSV zu tun zu bekommen. Nicht der aus der 2. Bundesliga. Aber der SV Hofheim will den Abstieg aus der Kreisliga trotzdem vermeiden.


Hartmann

Favorit? Ist vielleicht sogar Üchtelhausen nach zuletzt vier Siegen in Serie nach der Heimniederlage gegen Untertheres, verbunden mit dem Aus in Meisterschaftsrennen. Es folgten teils klare Siege gegen ordentliche Gegner, zuletzt das 8:1 ausgerechnet in Schonungen. Grund: Siehe unten. Die jeweils zweistellig treffenden Stefan Bickel (15), Timo Krafft (12) und Dominik Derleder (11) wollen es Kevin-Prince Boateng nachmachen und nun den HSV schlagen.


Die SG Dittelbrunn kehrt als Vizemeister in scheinbar bester Form an einen Ort zurück, an den man nicht die besten Erinnerungen hat. 4:4 endete diese Saison die Partie, die letzten Spielzeiten setzte immer mal sogar Niederlagen, im Mai 2018 beispielsweise ein 4:6… Bei der SG Schonungen. Und genau dort wird am Sonntagabend um den Aufstieg gespielt. Gegen den TV Haßfurt aus der Kreisklasse 3.

Der Sieger steigt auf, der Verlierer hat gegen den aus Obertheres – Sennfeld eine zweite Chance. Doch die Dittelbrunner wollen natürlich sofort hoch. Nach zuletzt optimalen sechs Siegen seit Mitte April mit 22:5 Toren und jüngst dem grandiosen 4:0 gegen Meister Untertheres (bei dem freilich die Luft längst raus ist) schaut es echt gut aus.

22 Tore-Routinier Stefan Krieger und der nun zwei Mal erfolgreiche Winter-Zugang Markus Thomann werden es schon irgendwie richten. Entweder in Schonungen oder danach. Und dafür sorgen, dass sich die SG künftig nicht mehr mit den Hambachern herum ärgern müssen, gegen die diese Saison der direkte Vergleich nach nur einem Punkt verloren ging.

Die zuletzt siegenden Hambacher sorgten dafür, dass der VfB Humprechtshausen nun um den Ligaerhalt spielt. Samstag am frühen Nachmittag in Hesselbach gegen die SG Abersfeld. Mit Burgpreppach wartet der zweite Relegant auf den Verlierer der Partie Stettfeld gegen Krum…


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!