Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Der Samstag in den Kreisklassen: Vier Auswärtssiege und nur ein Erfolg für die Hausherren

Der Samstag in den Kreisklassen: Vier Auswärtssiege und nur ein Erfolg für die Hausherren


Sparkasse

ZEUZLEBEN / BREBERSDORF – Während in Gruppe 3 mit einem 4:2 in Unterhohenried der starke Aufsteiger SG Abersfeld trotz 0:2-Rückstand den Hausherren die Kirchweih vermieste und parallel das Derby zwischen dem FC Kleinsteinach und dem VfB Humprechthausen abgesetzt wurde, standen in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1 am Samstag gleich vier Partien an.

Etwas überraschend entführte dabei Aufsteiger FC Garstadt beim 2:0 bei der SG Zeuzleben alle Punkte, weil Sebastian Grömling (auf dem Aufmacherbild) in den letzten 20 Minuten zwei Elfmeter verwandelte. Knapp mit 1:0 setzte sich zur Kirchweih in Brebersdorf Tabellenführer SG Sömmersdorf bei der SG Schnackenwerth durch. Spielertrainer Marcel Hartmann traf golden zehn Minuten vor dem Ende.



Ebenfalls auswärts siegte trotz 0:1-Rückstand mit 3:1 der SV Schwanfeld bei der SG Schwemmelsbach, mit zwei Toren von Martin Reitwießner. Der einzige Heimsieg gelang am Samstag dem SV Euerbach in Kützberg mit 3:1 gegen die Freien Turner Schweinfurt 3. Hier netzte Nico Reuß doppelt ein.


Martin Reitwießner (rechts)

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!