Home / fuSWball / FB-Donnersdorf / Die Auswärts-Siege der unteren Ligen am Freitag: Sieben Dreier in der Fremde, nur ein Remis
Noah Wintzheimer

Die Auswärts-Siege der unteren Ligen am Freitag: Sieben Dreier in der Fremde, nur ein Remis


Sparkasse

WAIGOLSHAUSEN – Nach zuvor drei Niederlage war es die Saison-Premiere für den FC Arnstein: Der Aufsteiger in der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 1 gewann am Freitagabend seine erste Partie – ausgerechnet auswärts bei der SG Waigolshausen. Noah Wintzheimer (auf dem Aufmacherbild) gelang in der 36. Minute das Goldene Tor des Tages.

In dieser Liga kommt es am Samstag ab 16 Uhr zum absoluten Spitzenspiel, wenn die SG Volkach/ Rimbach auf Verfolger SG Schleerieth trifft.


Mezger

Ob dann auch die Auswärts-Mannschaft gewinnt? Am Freitag war das stets der Fall, denn auch in der Falkenberg-Arena zu Donnersdorf setzte sich bei der SG in einem echten Derby der Gast durch: Aufsteiger SG Dürrfeld/ Obereuerheim gewann ebenfalls durch ein Goldenes Tor. Spielertrainer Johannes Derra war es, der einen direkten Freistoß aus 25 Meter versenkte.


Johannes Derra (links)

Und auch in den A-Klassen triumphierten die Hausherren jeweils nicht. In Gruppe 1 setzte sich der TSV Bergrheinfeld 2 mit dem 2:0 bei Türkiyemspor Schweinfurt 2 vorerst an die Tabellenspitze. In Gruppe 2 gewann die SG Geesdorf 2 / Abtswind 3 (während parallel Geesdorf Erste zuhause auch gegen Eltersdorf verlor) das Spitzenspiel in Brünnau mit 3:1. Stefan Weiglein, langjähriger Leistungsträger der Ersten, war mit zwei Toren der Matchwinner. In Schonungen und in Gruppe 4 bleibt die SG TSV/FT 2 nach dem 2:4 gegen Pfaffendorf/ Gemeinfeld punktlos. Die Gäste drehten in der Schluss-Viertelstunde einen Rückstand noch in ein 4:2, auch dank des zweiten Treffers von Daniel Reuß.

Stefan Weiglein (Bildmitte)

Dazu passt in der Schweinfurter B-Klasse 1 das 0:4 der SG Poppenhausen in Kronungen gegen die SG Altbessingen 2/ Büchold 2/ Gauaschach 1. Adrian Weber traf doppelt für die Gäste. Und in der Kreisklasse Rhön 2 setzte die DJK Salz/ Mühlbach ihren Höhenflug fort mit dem 3:2 beim starken Aufsteiger TSV Ostheim/ Rhön. Mit Toren kurz vor und kurz nach der Pause drehten die Gäste einen Rückstand zur eigenen Führung.

Nur in der Rhöner Kreisklasse 1 klappte es nicht mit dem Auswärtssieg. Doch der TSV Wollbach, Sonntag bei Tabellenführer Oberleichtersbach/ Modlos schon wieder im Einsatz, kann mit dem 1:1 beim SV Aura an der Saale sicherlich gut leben. Auch wenn die frühe Führung von Phil Schönhöfer nicht zu drei Punkten reichte.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!